Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Aktien, Dax

Frankfurt / Main - Nach den Gewinnen der Vorwoche scheint sich der deutsche Aktienmarkt am Montag eine Auszeit zu gönnen.

28.06.2021 - 10:14:44

Börse in Frankfurt - Dax startet wenig verändert in die neue Woche. Der Dax notierte in den ersten Handelsminuten kaum verändert bei 15.600 Punkten.

Der MDax der mittelgroßen Börsenwerte sank am Montag hingegen um 0,27 Prozent auf 34.377,40 Punkte. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone büßte rund 0,1 Prozent ein.

Die positive Stimmung von der Wall Street komme hierzulande kaum an, monierte Marktanalyst Thomas Altmann von QC Partners. «Dax & Co profitieren aktuell so gut wie gar nicht von den neuen Allzeithochs auf der anderen Seite des Atlantiks. Die US-Wirtschaft hat sich deutlich schneller von Covid-19 erholt als die Wirtschaft der Eurozone. Und das wirkt sich natürlich unmittelbar auf die Zuversicht und die Kaufbereitschaft der Anleger aus», betonte Altmann.

Die Volkswagen-Vorzugsaktien stiegen um 0,4 Prozent. Nach der Konzern-Tochter Audi nannte nun auch die Kernmarke VW einen konkreten Zeitrahmen für den endgültigen Abschied vom Verbrennungsmotor.

Die Aktien von Tui litten unter der raschen Ausbreitung der ansteckenderen Delta-Variante des Corona-Virus und sackten um 2,7 Prozent ab. Zusätzlich belastete ein Pressebericht, wonach die Bundesregierung wegen der wieder steigenden Corona-Zahlen in Großbritannien britische Touristen aus der EU fernhalten wolle. Die Aktien des Flughafenbetreibers Fraport fielen um mehr als 2 Prozent, die der Lufthansa um 0,6 Prozent.

Die Aktien von Vonovia und Deutsche Wohnen reagierten bislang kaum auf die Nachricht, dass es in Berlin voraussichtlich zu einer Volksbefragung über die Enteignung großer Immobilienunternehmen kommen wird. Die Bürgerinitiative «Deutsche Wohnen & Co. enteignen» sollte mit den bisher geprüften Unterschriften das notwendige Quorum erreicht haben, hatte Landeswahlleiterin Petra Michaelis mitgeteilt. Das endgültige Ergebnis werde Anfang Juli bekannt gegeben. Bis zu einer möglichen Enteignung sei es noch ein langer Weg, relativierte ein Händler am Morgen.

© dpa-infocom, dpa:210628-99-170018/3

@ dpa.de

Weitere Meldungen

KORREKTUR/Aktien Europa: Positive Wirtschaftssignale geben Schwung. Absatz, 3. (Im 1. (Boerse, 04.08.2021 - 17:59) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Konjunkturdaten schieben Dax an - MDax erreicht Rekord. Der Leitindex Dax gewann 0,53 Prozent auf 35 485,55 Punkte, nachdem er im Handelsverlauf ein Rekordhoch erklommen hatte. FRANKFURT - Robuste Konjunkturdaten haben dem deutschen Aktienmarkt am Mittwoch einen Schub verliehen. (Boerse, 04.08.2021 - 17:53) weiterlesen...

Aktien New York: Moderate Verluste nach Konjunkturdaten und Quartalszahlen. Der Leitindex Dow Jones Industrial notierte im Minus mit 0,25 Prozent auf 15 023,45 Punkten. In der aktuellen Woche präsentiert sich der New Yorker Aktienmarkt bislang ohne eindeutigen Trend. NEW YORK - Nach weiteren Quartalszahlen und Konjunkturdaten sind zur Wochenmitte die Kurse an den US-Börsen wieder etwas nach unten gedreht. (Boerse, 04.08.2021 - 17:19) weiterlesen...

WDH/Aktien New York Ausblick: Moderate Verluste - GM-Ausblick enttäuscht. (Es wird in Überschrift klargestellt, dass es sich um den Ausblick rpt Ausblick handelt) WDH/Aktien New York Ausblick: Moderate Verluste - GM-Ausblick enttäuscht (Boerse, 04.08.2021 - 15:18) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Moderate Verluste - GM-Ausblick enttäuscht. Eine Dreiviertelstunde vor dem Börsenstart taxierte der Broker IG den Leitindex Dow Jones Industrial sieht IG 0,13 Prozent im Minus bei 15 042 Zählern. NEW YORK - An den US-Aktienmärkten zeichnet sich zur Wochenmitte ein verhaltener Handelsauftakt ab. (Boerse, 04.08.2021 - 15:04) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax im Aufwind. Bereits in Asien hatte sich die Stimmung der Anleger aufgehellt. Hinzu kamen positive Konjunkturdaten aus Deutschland und der Eurozone. Der Dax notierte zuletzt 0,53 Prozent höher bei 15 636,75 Punkten. Das Börsenbarometer schwankt schon seit Wochen über weite Strecken zwischen rund 15 300 und etwa 15 800 Punkten. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat am Mittwochnachmittag ein moderates Plus verzeichnet. (Boerse, 04.08.2021 - 14:48) weiterlesen...