Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Italien, Deutschland

Frankfurt / Main - Nach dem schwachen September hat auch der Oktober auf dem deutschen Aktienmarkt mit Abschlägen begonnen.

01.10.2021 - 09:43:30

Börse in Frankfurt - Dax startet schwach in den Oktober. Der Dax gab am Freitag in den ersten Handelsminuten um 1,8 Prozent auf 14.985,71 Punkte nach. Zuletzt hatte er im Mai unter der Marke von 15.000 gestanden.

«Immer mehr Anleger hinterfragen die Rally des Jahres kritisch», merkte Portfolio-Manager Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners an. Im Zentrum stehe die Frage, ob die Unternehmen die erwarteten Gewinne auch dann erreichen könnten, wenn die Zinsen in den USA doch früher und schneller angehoben würden. Die Sorgen, dass die Notenbanken wegen einer anziehenden Inflation bald weniger Geld in die Märkte pumpen könnten, hatte den Dax in dieser Woche schwer belastet. Im Moment zeichnet sich eine Wochenbilanz von mehr als zweieinhalb Prozent Minus ab.

Auch der MDax der mittelgroßen Börsenwerte startete am Freitag mit Verlusten. Hier stand ein Abschlag von 1,55 Prozent auf 33 837,54 Punkte. Der Leitindex der Eurozone EuroStoxx 50 rutschte erstmals seit Juli unter die Marke von 4000 Zählern. Er verlor 1,51 Prozent auf 3987,12 Punkte.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Europa Schluss: Erholung hält an - Robuster Start der US-Berichtssaison. Das Tempo der Aufwärtsbewegung allerdings ließ merklich nach. PARIS/LONDON - Dank Rückenwind aus Übersee hat sich die Erholung an Europas Börsen am Freitag fortgesetzt. (Boerse, 15.10.2021 - 18:07) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Beschleunigte Erholung dank Gewinnen am US-Markt. Starker Rückenwind kam am Donnerstag von der tonangebenden Wall Street, wo einige erfreuliche Unternehmenszahlen und robuste Konjunkturdaten für gute Laune sorgten. Am US-Arbeitsmarkt verbesserte sich die Lage überraschend deutlich. Die Zahl der wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe fiel erstmals in der Corona-Krise unter 300 000. PARIS/LONDON - Die europäischen Börsen haben ihre Vortagesgewinne deutlich ausgebaut. (Boerse, 14.10.2021 - 18:22) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Erholung dank Gewinnen bei SAP und LVMH PARIS/LONDON - Der EuroStoxx 50 hat nach drei Verlusttagen in Folge wieder an Schwung gewonnen. (Boerse, 13.10.2021 - 19:26) weiterlesen...

KORREKTUR/ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Erholung dank Gewinnen bei SAP und LVMH (Die Überschrift wurde korrigiert: Erholung dank Gewinnen bei SAP und LVMH) (Boerse, 13.10.2021 - 18:39) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Erholung dank Kursgewinnen bei SAP und LVMH. Der Leitindex der Eurozone schloss 0,70 Prozent im Plus bei 4083,28 Punkten. PARIS/LONDON - Der EuroStoxx 50 und des französischen Luxusgüterkonzerns LVMH . (Boerse, 13.10.2021 - 18:30) weiterlesen...

EU startet Verkauf klimafreundlicher Anleihen. Die erste Anleihe habe bereits 12 Milliarden Euro eingebracht, sagte Haushaltskommissar Johannes Hahn am Dienstag. BRÜSSEL - Die Europäische Kommission hat die ersten sogenannten grünen Anleihen verkauft, mit denen Klimaprojekte als Teil des Corona-Hilfspakets finanziert werden sollen. (Wirtschaft, 12.10.2021 - 19:40) weiterlesen...