Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Nach dem jüngsten Rückschlag hat sich der deutsche Aktienmarkt am Mittwoch stabilisiert.

24.11.2021 - 09:25:28

Börse in Frankfurt - Dax stabil in Nähe der Marke von 16.000 Punkten

Der Dax notierte im frühen Handel mit 0,05 Prozent knapp im Plus bei 15.945,21 Punkten, nachdem er tags zuvor im Tief noch bis auf 15 866 Punkte abgesackt war. Zum jüngsten Rekord von 16.290 Punkten bleibt er damit ein Stück weit auf Abstand.

Angefangen mit dem Ifo-Geschäftsklima ist die Tagesagenda zur Wochenmitte prall gefüllt. Am Nachmittag werden viele US-Daten erwartet, am Abend folgt das Sitzungsprotokoll der jüngsten US-Notenbanksitzung.

Der MDax kam im Frühhandel auch nicht recht auf Touren: Der Index mit den mittelgroßen Aktienwerten war mit 35.064,85 Punkten zuletzt ebenfalls kaum verändert. Auf europäischer Bühne legte der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 0,2 Prozent zu.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: JPMorgan senkt Alstria Office auf 'Neutral' trotz Zielanhebung. Analyst Tim Leckie passte das Kursziel für das Immobilienunternehmen in einer am Montag vorliegenden Studie an den vom Vermögensverwalter Brookfield gebotenen Übernahmepreis an. NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat Alstria Office von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber von 16,50 auf 19,50 Euro angehoben. (Boerse, 06.12.2021 - 20:40) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursverluste - Hoffnungssignale in der Pandemie. Bis zum Abend fiel der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,16 Prozent auf 172,77 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg auf minus 0,39 Prozent und bewegt sich damit in der Nähe ihres tiefsten Stands seit gut drei Monaten. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Montag unter Druck geraten. (Sonstige, 06.12.2021 - 18:39) weiterlesen...

Europa Schluss: EuroStoxx zieht an - Nachlassende Omikron-Sorgen. Der EuroStoxx 50 ging er aber in der Nähe seines Tageshochs aus dem Handel. PARIS/LONDON - Die Anleger haben bei europäischen Aktien auf dem zuletzt ermäßigten Niveau am Montag munter zugegriffen. (Boerse, 06.12.2021 - 18:32) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax legt wieder deutlich zu. Am Montag griffen Anleger wieder beherzter zu und wurden in ihrem Optimismus auch von der Wall Street gestützt. Frankfurt/Main - Die Corona-Variante Omikron hat am deutschen Aktienmarkt zum Wochenstart an Schrecken verloren. (Wirtschaft, 06.12.2021 - 18:25) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax legt wieder deutlich zu. Am Montag griffen Anleger wieder beherzter zu und wurden in ihrem Optimismus auch von der Wall Street gestützt. Zwar ist die Datenlage zu Omikron nach wie vor dünn, doch die gesundheitlichen Auswirkungen in Südafrika scheinen geringer als befürchtet zu sein. FRANKFURT - Die Corona-Variante Omikron hat am deutschen Aktienmarkt zum Wochenstart an Schrecken verloren. (Boerse, 06.12.2021 - 18:13) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: EuroStoxx zieht an wegen nachlassender Omikron-Sorgen. Der EuroStoxx 50 ging er in der Nähe seines Tageshochs aus dem Handel. PARIS/LONDON - Die Anleger haben am Montag bei europäischen Aktien auf dem zuletzt ermäßigten Niveau munter zugegriffen. (Boerse, 06.12.2021 - 18:04) weiterlesen...