Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Mit der Ankündigung weiter niedriger Leitzinsen hat EZB-Präsident Mario Draghi für Euphorie an den Börsen gesorgt.

14.06.2018 - 17:55:24

Börse in Frankfurt - EZB sorgt für Erleichterung an der Börse. Anleger hatten zuvor nicht ausgeschlossen, dass die EZB die Zinsschraube schon früher anziehen könnte.

Entsprechend groß war nun die Erleichterung: Der Dax baute die Gewinne am Nachmittag kräftig aus und schloss 1,68 Prozent höher bei 13.107,10 Punkten. Der Leitindex schaffte erstmals seit Ende Mai den Sprung zurück über 13.000 Punkte.

Der MDax der 50 mittelgroßen Börsentitel rückte um 1,20 Prozent auf 27.170,72 Punkte vor. Der Technologiewerte-Index TecDax stieg um 1,39 Prozent auf 2943,68 Zähler auf den höchsten Stand seit Anfang 2001. Der SDax der kleinen Börsenwerte gab am Ende leicht nach. Er war zuvor jedoch zwei Tage in Folge auf ein Rekordhoch geklettert.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

INDEX-FLASH: Dax und Eurostoxx geben weiter nach - Wall Street mit Verlusten. Der deutsche Leitindex drehte ins Minus und rutschte zeitweise mit 11 497,09 Punkten leicht unter sein Tagestief von Freitag. Zuletzt verlor er 0,33 Prozent auf 11 515,67 Punkte. FRANKFURT/PARIS - Die schwächere Wall Street hat am Montagnachmittag den Dax belastet. (Boerse, 22.10.2018 - 16:49) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Fuchs Petrolub weiten Verlust aus - MDax ins Minus gedreht. Nachdem es mit 43,14 Euro auf den tiefsten Stand seit gut zwei Monaten abwärts gegangen war, verloren sie zuletzt 4,42 Prozent auf 43,26 Euro. FRANKFURT - Die Aktien des Schmierstoffherstellers Fuchs Petrolub haben am Montagnachmittag ihre nach der Gewinnwarnung verbuchten Verluste ausgeweitet. (Boerse, 22.10.2018 - 16:23) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Linde-Aktien steigen weiter - USA genehmigen Praxair-Fusion FRANKFURT - Nach der von der US-Kartellbehörde FTC unter Auflagen genehmigten Fusion des deutschen Industriegaseherstellers Linde Spitze gewannen die zum Umtausch eingereichten Titel zuletzt gut 4 Prozent auf 219,80 Euro. (Boerse, 22.10.2018 - 15:49) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS 3: Leoni dreht von hohem Verlust in starkes Plus (Boerse, 22.10.2018 - 15:22) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Investoren setzen auf Lösung im Finanzstreit mit Italien. Der deutsche Leitindex Dax gewann zuletzt 0,52 Prozent auf 24 274,63 Punkte hinzu. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,24 Prozent auf 3218,62 Zähler nach oben. FRANKFURT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben am Montag auf eine Entspannung im Haushaltsstreit zwischen der Europäischen Union und Italien gesetzt. (Boerse, 22.10.2018 - 14:38) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben nach - Italienische Papiere gefragt. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future fiel zuletzt um 0,10 Prozent auf 159,10 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg im Gegenzug auf 0,47 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Montag bis zum Mittag leichte Kursverluste hinnehmen müssen. (Sonstige, 22.10.2018 - 13:43) weiterlesen...