Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Kurz vor Beginn der Saison der Quartalsberichte haben sich Anleger vorsichtig optimistisch gezeigt.

13.07.2018 - 17:51:23

Börse in Frankfurt - Dax geht mit leichten Gewinnen ins Wochenende

Der Dax ging mit einem Plus von 0,38 Prozent auf 12 540,73 Punkte ins Wochenende. Damit steht im Verlauf der Woche ein Gewinn von 0,35 Prozent zu Buche.

«Die Aktienmärkte konnten sich trotz der Handelskriegsrisiken gut behaupten, die Unsicherheit bleibt aber», resümierte Chris-Oliver Schickentanz, Chefstratege der Commerzbank.

Der MDax rückte am Freitag um 0,37 Prozent auf 26 413,57 Punkte vor. Der Technologiewerte-Index TecDax gab dagegen um 0,12 Prozent auf 2823,66 Punkte nach.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 19.09.2018 NordLB hebt Ziel für RWE auf 27 Euro - 'Kaufen' (Boerse, 19.09.2018 - 21:31) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 19.09.2018 um 20:30 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 19.09.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 19.09.2018 - 20:40) weiterlesen...

Dax setzt Erholung fort. Neue Hiobsbotschaften zum Handelskonflikt zwischen den USA und China blieben aus. Der Dax rückte um 0,5 Prozent auf 12 219 Punkte vor und setzte die Erholung vom Dienstag fort. Der Euro legte auf 1,1688 US-Dollar zu. Frankfurt/Main - Der Dax hat sich erneut von seiner freundlichen Seite gezeigt. (Politik, 19.09.2018 - 18:46) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Vorsichtige Erholung geht trotz Handelsstreit weiter. Die Kurse hätten die jüngste Eskalation im amerikanisch-chinesischen Handelsstreit abgeschüttelt, schrieb Analyst Michael Hewson vom Broker CMC Markets UK. Offensichtlich gingen die Anleger davon aus, dass sich der Konflikt zwischen den USA und China zunächst nicht noch weiter verschärfen sollte. PARIS/LONDON - Europas wichtigste Aktienmärkte haben am Mittwoch ihren vorsichtigen Erholungstrend fortgesetzt. (Boerse, 19.09.2018 - 18:26) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS 2: Zweite Gewinnwarnung belastet Ceconomy (Boerse, 19.09.2018 - 18:21) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Baader Bank belässt Salzgitter auf 'Hold' - Ziel 38,50 Euro. Die zuvor gültige Gewinnprognose des Stahlproduzenten sei sehr konservativ gewesen, schrieb Analyst Christian Obst in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Sie sei jedoch Ausdruck der Unsicherheiten möglicher negativer Auswirkungen von US-Zölle auf Stahlimporte gewesen. MÜNCHEN - Die Baader Bank hat die Einstufung für Salzgitter AG nach einer erhöhten Gewinnprognose auf "Hold" mit einem Kursziel von 38,50 Euro belassen. (Boerse, 19.09.2018 - 18:21) weiterlesen...