Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Dax, MDax

Frankfurt / Main - In einem weiterhin freundlichen Börsenumfeld hat der MDax der mittelgroßen deutschen Werte am Freitag ein Rekordhoch erklommen.

18.06.2021 - 10:33:28

Börse in Frankfurt - Rekordhoch beim MDax am großen Verfallstag. Insgesamt aber hielten sich die Bewegungen am hiesigen Aktienmarkt in Grenzen.

Der Leitindex Dax gab um 0,27 Prozent auf 15.685,18 Punkte nach. Damit ist das zu Wochenbeginn erreichte Rekordhoch von etwas mehr als 15.800 Punkten aber weiter in Sicht. Auf Wochensicht deutet sich ein minimales Minus an.

Der MDax legte am Freitag zuletzt um 0,18 Prozent auf 34.283,72 Punkte zu. Seine Bestmarke liegt nun bei rund 34.379 Punkten. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone wiederum gab leicht nach.

Im Tagesverlauf könnten derweil die Kurse stärker in Bewegung geraten, denn es ist großer Verfallstag. Kontrakte auf Aktien und Indizes an den Terminbörsen laufen an diesem Tag aus. Die Umsätze sind dann oft sehr hoch, und die Kurse können stärker ausschlagen als üblich.

Hinweise der US-Notenbank (Fed) auf eine in Zukunft weniger expansive Geldpolitik hatten die Börsen in dieser Woche indes kaum belastet. Am Vortag war in New York der technologielastige Index Nasdaq 100 sogar so hoch wie nie zuvor geklettert.

Im Dax avancierten die Aktien des Pharma- und Spezialchemiekonzerns Merck KGaA mit einem Plus von rund ein Prozent zum Spitzenreiter. Am Index-Ende büßten die Papiere des Konsumgüterkonzerns Henkel fast drei Prozent ein.

Im MDax hatten die Anteilsscheine von Encavis mit einem Plus von gut zwei Prozent die Nase vorn. Die Raiffeisen Bank hatte die Aktien des Wind- und Solaranlagenbetreibers zum Kauf empfohlen.

Für die Papiere von Brenntag ging es um knapp zwei Prozent nach oben. Der Chemikalienhändler rechnet für das laufende Jahr mit mehr Gewinn als bisher.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Börse in Frankfurt - Dax legt weiter zu - Rekorde bei MDax und SDax. Insgesamt stützen überwiegend positiv aufgenommene Quartalszahlen von Unternehmen die wichtigsten Indizes ebenso wie eine im Juli auf Rekordstand gestiegene Wirtschaftsstimmung in der Eurozone. Frankfurt/Main - Der deutsche Aktienmarkt hat seine jüngsten Kursgewinne etwas ausgebaut. (Wirtschaft, 29.07.2021 - 18:29) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax legt weiter zu - MDax und SDax auf Rekordhöhen Frankfurt/Main - Der deutsche Aktienmarkt hat seine jüngsten Kursgewinne etwas ausgebaut. (Wirtschaft, 29.07.2021 - 18:04) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax etwas fester nach zwei schwachen Tagen Frankfurt/Main - Nach zwei Tagen mit Kursverlusten hat sich der Dax am Mittwoch vor den geldpolitischen Signalen der US-Notenbank Fed etwas gefangen. (Wirtschaft, 28.07.2021 - 17:49) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax weiter im Minus - China bereitet Sorgen. Verluste am Aktienmarkt in China, wo eine zunehmende staatliche Regulierung den Investoren Sorgen bereitet, hinterließen auch hierzulande in den Kursen ihre Spuren. Frankfurt/Main - Der Dax hat am Dienstag seine Abschläge vom Wochenauftakt ausgeweitet. (Wirtschaft, 28.07.2021 - 14:47) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax gewinnt moderat vor Fed-Beschlüssen Frankfurt/Main - Nach zwei schwächeren Tagen hat sich der Dax am Mittwoch vor den geldpolitischen Signalen der US-Notenbank Fed etwas gefangen. (Wirtschaft, 28.07.2021 - 14:43) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax vor Fed-Beschlüssen etwas höher - Quartalszahlen. Gegen Mittag verbuchte er ein Plus von 0,28 Prozent auf 15.562,91 Punkte. Frankfurt/Main - Nach zwei schwächeren Tagen hat sich der Dax am Mittwoch gefangen. (Wirtschaft, 28.07.2021 - 12:30) weiterlesen...