Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Erstmals seit Ende Februar ist der Dax wieder über die Marke von 12.500 Punkten geklettert.

13.04.2018 - 15:16:23

Börse in Frankfurt - Dax wieder über 12.500 Punkte. Unterstützung erhielt er vor dem Wochenende von den Börsen in Übersee. Bis zum Nachmittag rückte der deutsche Leitindex um 0,83 Prozent auf 12.517,46 Punkte vor.

Aktuell zeichnete sich ein Wochenplus von 2,3 Prozent ab, und der Dax steuert außerdem auf die dritte Gewinnwoche in Folge zu. «Die Eskapaden des US-Präsidenten, egal ob Zölle oder mögliche Raketen gegen Syrien, prallen momentan an den Anlegern ab», sagte Uwe Eilers, Geschäftsführer der Frankfurter Vermögen GmbH. «Diese ganze dauerhafte Beschallung über Twitter ist mehr oder weniger in den Aktienkursen verarbeitet.»

Der MDax, der die Aktien mittelgroßer Unternehmen repräsentiert, gewann am Nachmittag 0,41 Prozent auf 25.749,48 Punkte. Der Technologieindex TecDax stieg um 0,62 Prozent auf 2624,13 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 kletterte um 0,57 Prozent.

Auf der Unternehmensseite standen weiter die Anteile von Volkswagen im Fokus. Wie erwartet, wird der bisherige VW-Markenchef Herbert Diess neuer Konzernchef. Der weltgrößte Autokonzern wird nun umgebaut. Die Vorzugsaktien, die am Morgen noch mit weiteren Gewinnen reagiert hatten, stiegen zuletzt wie der Dax nur mäßig. Allerdings waren sie seit dem Aufkommen erster Spekulationen über einen Chefwechsel am Dienstag auch bereits um 7,5 Prozent gestiegen.

Die Dax-Spitze hingegen eroberten am Nachmittag die Papiere der Deutschen Bank mit plus 2 Prozent. Gleich mehrere US-Konkurrenten hatten über einen guten Jahresstart berichtet. Die Papiere der Start-up-Schmiede Rocket Internet verloren nach der Vorlage von Jahreszahlen 2,6 Prozent.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite von 0,33 Prozent am Vortag auf 0,35 Prozent. Der Rentenindex Rex fiel um 0,06 Prozent auf 140,18 Punkte. Der Bund-Future sank um 0,06 Prozent auf 159,16 Punkte. Der Kurs des Euro verharrte auf Vortagesniveau bei 1,2323 USD-Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Donnerstag auf 1,2323 (Mittwoch: 1,2384) Dollar festgesetzt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 20.07.2018 Morgan Stanley hebt RWE auf 'Overweight' und Ziel auf 26 Euro (Boerse, 20.07.2018 - 21:32) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 20.07.2018 um 20:30 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 20.07.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 20.07.2018 - 20:40) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax schließt nach Trumps Rundumschlag klar im Minus. Der US-Präsident heizte den Handelskonflikt weiter an: Er bekräftigte seine Bereitschaft, künftig auf alle Waren aus China Zölle zu erheben. Außerdem warf er den Chinesen und der EU Währungsmanipulation vor. Frankfurt/Main - Der jüngste Rundumschlag von Donald Trump hat den Dax am Freitag deutlich ins Minus gedrückt. (Wirtschaft, 20.07.2018 - 18:16) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 20.07.2018 um 17:55 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 20.07.2018 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 20.07.2018 - 18:06) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Trumps Rundumschlag drückt Dax ins Minus. Der US-Präsident heizte den Handelskonflikt mit der EU und China weiter an: Er bestätigte seine Bereitschaft, künftig auf alle Waren aus China Zölle zu erheben. Außerdem warf er der Volksrepublik und der EU Währungsmanipulation vor. "Damit hat der Handelskrieg die nächste Eskalationsstufe erreicht", kommentierte Portfolio-Manager Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. FRANKFURT - Der jüngste Rundumschlag von Donald Trump hat den Dax am Freitag deutlich ins Minus gedrückt. (Boerse, 20.07.2018 - 18:04) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax schließt nach Trumps Rundumschlag im Minus Frankfurt/Main - Der jüngste Rundumschlag von Donald Trump hat den Dax an diesem Freitag deutlich ins Minus gedrückt. (Wirtschaft, 20.07.2018 - 17:56) weiterlesen...