Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Eine rekordhohe Inflation in der Eurozone hat die angekratzten Nerven vieler Investoren am Mittwoch nicht gerade beruhigt.

31.08.2022 - 17:59:30

Börse in Frankfurt - Dax durch hohe Teuerung belastet. So fiel der zunächst freundlich gestartete Dax zum Handelsende um 0,97 Prozent auf 12.834,96 Zähler, nachdem die Inflation in der Eurozone im August auf 9,1 Prozent beziffert worden war.

Der August ist mit einem Dax-Verlust von fast fünf Prozent der drittschwächste Börsenmonat in diesem Jahr. Doch es droht noch schlimmer zu kommen, gilt doch der September statistisch als der schwächste Aktienmonat.

Die Marke von 13.000 Punkten blieb für den Dax zur Wochenmitte erneut eine zu hohe Hürde. Nach einem Rücksetzer von etwa 1000 Punkten binnen zwei Wochen stellen sich Anleger aber auch die Frage, in welchem Ausmaß geldpolitische Straffungen zur Inflationsbekämpfung in den Kursen schon eingepreist sind. Der MDax schloss am Mittwoch 0,69 Prozent niedriger bei 25.219,13 Punkten.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax nähert sich den 12 000 Punkten. Am Mittwoch könnten die 12 000 Punkte auf der Kippe stehen: Nachdem vorbörsliche Indikationen zeitweise schon darunter lagen, dürfte die psychologisch wichtige Marke nach neuestem Stand aber zunächst behauptet werden. Der X-Dax als Indikator für den deutschen Leitindex signalisierte rund eine Stunde vor Beginn des Haupthandels ein Minus von 0,9 Prozent auf 12 032 Punkte. FRANKFURT - Der Dax bleibt im Abwärtsstrudel. (Boerse, 28.09.2022 - 08:30) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Erneuter Stabilisierungsversuch FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 28.09.2022 - 07:37) weiterlesen...

DAX-FLASH: Dax weiter auf Talfahrt - 12 000 Punkte auf der Kippe. Am Mittwoch droht er unter die psychologisch wichtige Marke von 12 000 Punkten abzusacken: Nachdem vorbörsliche Indikationen zeitweise schon darunter lagen, taxierte ihn der Broker IG zwei Stunden vor Xetra-Start dann noch ein Prozent tiefer auf 12 009 Punkte. Die bestimmenden Themen bleiben die miteinander verknüpften Inflations-, Zins- und Konjunktursorgen. In den USA hatten sich am Vorabend erneut Forderungen von Notenbankern nach mehr Zinserhöhungen belastend ausgewirkt. FRANKFURT - Der Dax bleibt im Abwärtsstrudel. (Boerse, 28.09.2022 - 07:18) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Weiterer Erholungsversuch gescheitert. Die Nervosität der Anleger bleibt hoch, wie die erneut größeren Kursschwankungen zeigten. Als Belastungsfaktor im späten Handel nannten Börsianer die Angst vor weiter steigenden Gaspreisen, nachdem der russische Staatskonzern Gazprom vor Risiken beim Gastransport über die Ukraine gewarnt hatte. FRANKFURT - Nach dem holprigen Wochenstart am deutschen Aktienmarkt ist auch am Dienstag ein weiterer Erholungsversuch gescheitert. (Boerse, 27.09.2022 - 18:23) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax im Minus - Weiterer Erholungsversuch gescheitert. Die Nervosität der Anleger bleibt hoch, wie die erneut größeren Kursschwankungen zeigten. Frankfurt/Main - Nach dem holprigen Wochenstart am deutschen Aktienmarkt ist auch am Dienstag ein weiterer Erholungsversuch gescheitert. (Wirtschaft, 27.09.2022 - 17:56) weiterlesen...

Dax im Minus - Weiterer Erholungsversuch gescheitert (Wirtschaft, 27.09.2022 - 17:52) weiterlesen...