Währung, Deutschland

Frankfurt / Main - Eine deutliche Erholung der US-Börsen nach dem europäischen Handelsschluss am Vortag hat dem Dax einen freundlichen Handelsstart beschert.

12.07.2017 - 09:17:24

Börse in Frankfurt - Dax steigt erneut in Richtung 12 500 Punkte

Der deutsche Leitindex gewann wenige Minuten nach Börseneröffnung 0,30 Prozent auf 12 474,05 Punkte, womit im weiteren Verlauf ein erneuter Test der 12 500-Punkte-Marke anstehen könnte.

Der MDax gewann 0,29 Prozent auf 24 776,84 Zähler. Für den Technologiewerte-Index TecDax ging es um 0,78 Prozent auf 2254,14 Punkte hoch. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 legte zugleich um 0,40 Prozent zu.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Bitcoin stürzt unter 10 000 US-Dollar ab. Heute fiel der Kurs auf wichtigen Handelsplattformen wie Bitfinex unter 10 000 US-Dollar. Diese Woche hat der Bitcoin mehr als ein Viertel seines Wertes verloren. Gegenüber dem Rekordhoch von Mitte Dezember bei knapp 20 000 Dollar hat sich der Wert sogar halbiert. Auch die Kurse vieler anderer Kryptowährungen stürzten ab, darunter die Bitcoin-Alternativen Ether und Ripple. Experten rätseln, ob sich die Digitalwährungen von ihrem Absturz noch einmal erholen oder ob die von vielen diagnostizierte Blase nun endgültig platzt. Frankfurt/Main - Der Wert der umstrittenen Digitalwährung Bitcoin stürzt weiter ab. (Politik, 17.01.2018 - 15:30) weiterlesen...

Kryptowährung - Bitcoin stürzt unter 10 000 US-Dollar ab. Die entscheidende Frage ist nun, wie es weitergeht. Nach dem Höhenflug folgt der Fall: Gegenüber dem Rekordhoch von Mitte Dezember hat sich der Wert der wichtigsten Digitalwährung in kurzer Zeit halbiert. (Wirtschaft, 17.01.2018 - 15:25) weiterlesen...

Kryptowährung - Bitcoin stabilisiert sich nach 25-prozentigem Einbruch. Am Morgen kostete ein Bitcoin auf der großen Handelsplattform Bitstamp etwa 11.300 US-Dollar. Frankfurt/Main - Die umstrittene Digitalwährung Bitcoin hat sich am Mittwoch nach ihrem heftigen Kursabsturz am Vortag stabilisiert. (Wirtschaft, 17.01.2018 - 09:17) weiterlesen...

20 Prozent Verlust - Furcht vor Regulierung: Bitcoin-Kurs bricht ein. Denn es gibt immer mehr Gegenwind. Mitte Dezember steigt die Kryptowährung nach einem rasanten Höhenflug zeitweise bis auf die Marke von 20.000 Dollar - seither verliert sie deutlich an Wert. (Wirtschaft, 16.01.2018 - 16:41) weiterlesen...

Kurseinbruch von 20 Prozent - Furcht vor Regulierung: Bitcoin-Kurs bricht ein. Denn es gibt immer mehr Gegenwind. Mitte Dezember steigt die Kryptowährung nach einem rasanten Höhenflug zeitweise bis auf die Marke von 20 000 Dollar - seither verliert sie deutlich an Wert. (Wirtschaft, 16.01.2018 - 16:40) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Wieder deutlich sinkender Euro gibt Dax Auftrieb. Zudem werden die US-Börsen nach einem verlängerten Wochenende aktuell freundlich erwartet. Es wird bereits darauf gesetzt, dass der Dow die Hürde von 26 000 Punkten nimmt. Frankfurt/Main - Ein wieder spürbar rückläufiger Euro und Gewinne an den asiatischen Börsen haben dem Dax nach oben getrieben. (Wirtschaft, 16.01.2018 - 12:07) weiterlesen...