Dax, Frankfurt

Frankfurt / Main - Ein «Waffenstillstand» im US-Handelskonflikt mit China hat den Dax am Montag deutlich beflügelt.

03.12.2018 - 15:07:24

Börse in Frankfurt - Dax macht kräftig Boden gut. Am Nachmittag notierte der Leitindex 2,03 Prozent höher bei 11.485,73 Punkten.

Der MDax, der die Aktien mittelgroßer Unternehmen repräsentiert, gewann 1,51 Prozent auf 23.806,69 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 legte um rund 1,4 Prozent zu.

Die USA und China haben eine weitere Eskalation im Handelsstreit vorerst abgewendet. Neue Verhandlungen würden aufgenommen, um eine Lösung zu finden, hatten beide Seiten nach einem Treffen von US-Präsident Donald Trump mit Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping erklärt.

Aktien aus dem Automobilsektor profitierten besonders stark. So standen die Papiere von BMW, Daimler und Volkswagen mit Kursgewinnen zwischen 3,5 und 5,5 Prozent an der Dax-Spitze. Im MDax verbuchten die Anteilsscheine der Autozulieferer Rheinmetall, Dürr, Hella und Norma Kursaufschläge zwischen 5,0 und 6,3 Prozent.

Lufthansa-Aktien litten unter den gestiegenen Ölpreisen und büßten rund 2 Prozent ein. Zudem hatten sich die Titel der Fluggesellschaft seit Ende Oktober um mehr als ein Viertel ihres Wertes erholt und auf dem höchsten Stand seit über zwei Monaten notiert.

Die Aktien von K+S reagierten mit einem Kurssprung von fast 7 Prozent auf die Nachricht, dass der Düngemittel- und Salzkonzern seine Kaliproduktion an den drei Standorten des Kaliwerks Werra trotz des Niedrigwassers des Flusses mindestens bis Weihnachten sicherstellen kann.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite von 0,1 Prozent am Freitag auf 0,18 Prozent. Der Rentenindex Rex sank um 0,06 Prozent auf 141,39 Punkte. Der Bund-Future fiel ebenfalls um 0,06 Prozent auf 161,39 Punkte. Der Euro notierte zuletzt bei 1,1342 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag auf 1,1359 Dollar festgesetzt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Börse in Frankfurt - Dax-Anleger bleiben ängstlich - Wall Street belastet Frankfurt/Main - Nach den herben Verlusten der Vortage hat Anlegern am deutschen Aktienmarkt am Freitag der Mut gefehlt. (Wirtschaft, 07.12.2018 - 18:40) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax steuert trotz Gewinnen auf deutlichen Wochenverlust zu. Der Dax notierte am Nachmittag 0,93 Prozent höher bei 10 911,62 Punkten. Frankfurt/Main - Für den deutschen Aktienmarkt läuft es am Freitag auf ein versöhnliches Ende einer verlustreichen Woche hinaus. (Wirtschaft, 07.12.2018 - 14:59) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax dämmt hohen Wochenverlust ein. Der Dax notierte am späten Freitagvormittag 0,92 Prozent höher bei 10 910,29 Punkten. Frankfurt/Main - Der deutsche Aktienmarkt hat gegen Ende einer verlustträchtigen Woche etwas Auftrieb erhalten. (Wirtschaft, 07.12.2018 - 12:16) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax macht nach Kurseinbruch ein wenig Boden gut. Die Stimmung bleibt nach dem jüngsten Kursrutsch aber angeschlagen. Der deutsche Aktienmarkt berappelt sich am Freitag ein wenig. (Wirtschaft, 07.12.2018 - 10:26) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax nur leicht im Plus Frankfurt/Main - Der deutsche Aktienmarkt hat am Freitag zu einer zaghaften Erholung von seinem bislang deutlichen Wochenverlust angesetzt. (Wirtschaft, 07.12.2018 - 09:19) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax bricht ein - Spannungen zwischen den USA und China Frankfurt/Main - Der Ausverkauf an den Aktienmärkten hat sich am Donnerstag beschleunigt und den Dax auf den niedrigsten Stand seit knapp zwei Jahren gedrückt. (Wirtschaft, 06.12.2018 - 18:36) weiterlesen...