Italien, Deutschland

Frankfurt / Main - Die wieder zunehmenden Spannungen im Handelskonflikt zwischen den USA und China haben den deutschen Aktienmarkt wieder klar ins Minus befördert.

06.04.2018 - 09:26:06

Börse in Frankfurt - Trump schickt Dax mit neuen Drohungen ins Minus. US-Präsident Donald Trump ordnete an, weitere Sonderabgaben auf Einfuhren aus China in Höhe von 100 Milliarden US-Dollar zu prüfen.

Negative Impulse kamen auch von konjunktureller Seite: In Deutschland ist die Produktion im verarbeitenden Gewerbe um 1,6 Prozent gesunken, während Analysten mit einem Zuwachs um 0,2 Prozent gerechnet hatten. Für Zurückhaltung unter den Anlegern dürfte auch der US-Arbeitsmarktbericht sorgen, der am Nachmittag ansteht.

Nachdem der Dax am Vortag mit einem Plus von fast 3 Prozent noch den größten Tagesgewinn seit rund einem Jahr erzielt hatte, fiel er am Freitag in den ersten Handelsminuten um 0,39 Prozent auf 12.256,82 Punkte. Der MDax, der die Aktien mittelgroßer deutscher Unternehmen repräsentiert, sank um 0,40 Prozent auf 25.577,10 Punkte. Der Technologieindex TecDax büßte 0,61 Prozent auf 2497,60 Punkte ein. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um rund 0,6 Prozent nach unten.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Europa Schluss: Weitere Gewinne dank guter Unternehmenszahlen. Analyst Michael Hewson vom Broker CMC Markets UK sah Nachwirkungen bereits am Dienstag positiv aufgenommener Aussagen des US-Notenbankchefs Jerome Powell als Kursstütze. Zudem sorgten die Geschäftsbilanzen einiger Unternehmen für gute Stimmung. PARIS/LONDON - An Europas Aktienbörsen ist es zur Wochenmitte weiter bergauf gegangen. (Boerse, 18.07.2018 - 18:41) weiterlesen...

Aktien Europa: Optimismus setzt sich mit starken Quartalsberichten fort. Händlern zufolge wirkten die Aussagen des US-Notenbankpräsidenten nach. Zudem gab es zum Start in die Berichtssaison viele positive Überraschungen. PARIS/LONDON - Die Anleger an Europas Aktienmärkten sind am Mittwoch weiter optimistisch geblieben. (Boerse, 18.07.2018 - 11:12) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax dürfte Vortagesgewinne ausbauen. Der X-Dax als vorbörslicher Indikator für den deutschen Leitindex Dax als Börsenbarometer der Eurozone dürfte ebenfalls höher in den Tag starten. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt dürfte am Mittwoch an seine tags zuvor erzielten Gewinne anknüpfen. (Boerse, 18.07.2018 - 08:17) weiterlesen...

Aktien Europa: Kursgewinne - Tauziehen zwischen Bulle und Bär geht aber weiter. Der Euro Stoxx 50 als Leitindex für die Eurozone stieg um 0,24 Prozent auf 3457,50 Punkte. Damit setzte sich das Pendeln des Index um die Marke von 3450 Punkten aus der vergangenen Woche fort. Ein klarer Trend zeichnet sich vor dem Beginn der Saison der Quartalsberichte also noch immer nicht ab. PARIS/LONDON - Leicht aufwärts ist es am Dienstag an Europas Börsen gegangen. (Boerse, 17.07.2018 - 18:19) weiterlesen...

DAX-FLASH: Index zieht an - Schwacher Euro und Powell-Aussagen stützen FRANKFURT - Der Dax schüttelte mit immerhin plus 0,32 Prozent seine vorherige Lethargie ebenfalls ab. (Boerse, 17.07.2018 - 17:25) weiterlesen...

Aktien Europa: EuroStoxx tritt auf der Stelle - Zollstreit bleibt im Hinterkopf. Zudem bleibt der globale Handelskonflikt ein bestimmendes Thema. Zwar kehrte hier in den vergangenen Tage ein wenig Ruhe ein, das kann sich aber jederzeit wieder ändern. PARIS/LONDON - Die Investoren an Europas Aktienmärkten haben sich am Dienstag vor wichtigen Konjunkturdaten und möglichen geldpolitischen Signalen aus den USA zurückgehalten. (Boerse, 17.07.2018 - 10:17) weiterlesen...