Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Die Wahl von Donald Trump zum künftigen US-Präsidenten hat den Dax auch zu Wochenbeginn gestützt.

14.11.2016 - 14:59:25

Börse in Frankfurt - Dax legt zu - Anleger bleiben optimistisch. Für Rückenwind sorgten zudem robuste Wirtschaftsdaten aus Asien.

Allerdings konnte der deutsche Leitindex nur kurz an der viel beachteten Marke von 10 800 Punkten kratzen. An dieser Hürde war der Dax seit August immer wieder gescheitert.

So auch an diesem Montag: Am frühen Nachmittag lag der Dax noch mit 0,45 Prozent im Plus bei 10 715,43 Punkten. Der MDax mittelgroßer Werte bewegte sich mit plus 0,09 Prozent auf 20 399,77 Punkte kaum vom Fleck, während der Technologie-Index TecDax 0,28 Prozent auf 1699,42 Punkte gewann. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 rückte um 0,26 Prozent vor.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: Barclays senkt Ziel für Ströer auf 69,50 Euro - 'Overweight'. Der Werbekonzern habe besser als am Markt erwartet abgeschnitten, schrieb Analyst Asen Kostadinov in einer am Freitag vorliegenden Studie. Der Experte betonte das Wachstumspotenzial. Allzu günstig sei die Aktie aber inzwischen nicht mehr bewertet. LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Ströer nach Zahlen von 72,00 auf 69,50 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Overweight" belassen. (Boerse, 23.02.2018 - 07:17) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank hebt Ziel für ProSiebenSat.1 auf 39 Euro - 'Buy'. Der Medienkonzern sei wieder in der Spur, schrieb Analystin Laurie Davison in einer am Freitag vorliegenden Studie. ProSieben sei die am günstigsten bewertete europäische Fernseh-Aktie. FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für ProSiebenSat.1 nach Zahlen von 38 auf 39 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. (Boerse, 23.02.2018 - 07:17) weiterlesen...

dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 22.02.2018 DZ Bank senkt ProSiebenSat.1 auf 'Verkaufen' (Boerse, 22.02.2018 - 21:32) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 22.02.2018 um 20:30 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 22.02.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 22.02.2018 - 20:46) weiterlesen...

Dax nach Schlussspurt kaum verändert. Das Börsenbarometer hatte kurz vor Handelsschluss zwischenzeitliche Verluste von 1,5 Prozent komplett wettgemacht und war sogar in die Gewinnzone gedreht, bevor es doch 0,07 Prozent tiefer bei 12 461 Punkten schloss. Der Kurs des Euro legte zu und notierte zuletzt bei 1,2329 US-Dollar. Frankfurt/Main - Der deutsche Leitindex Dax hat sich mit einem Schlussspurt noch fast ins Plus gerettet. (Politik, 22.02.2018 - 18:48) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS 2: Starke Klebstoffsparte stimmt Henkel-Anleger optimistisch (Boerse, 22.02.2018 - 18:26) weiterlesen...