Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Die von US-Notenbank-Chef Jerome Powell neu angefachte Sorge vor weiter steigenden Zinsen hat am Montag den Dax erneut unter Druck gesetzt.

29.08.2022 - 18:19:30

Börse in Frankfurt - Dax durch Zinssorgen weiter belastet. Der deutsche Leitindex lag zum Schlussgong mit 0,61 Prozent im Minus bei 12.892,99 Punkten, womit er an den Kursrutsch vom Freitag anknüpfte.

Zeitweise hatte das Börsenbarometer zum Wochenstart sogar die Marke von 12.800 Zählern gerissen und war auf das niedrigste Niveau seit Mitte Juli gefallen.

In der zweiten deutschen Börsenliga lief es etwas besser: Der MDax verlor 0,21 Prozent auf 25.470,50 Zähler. Zwischenzeitig hatte sich der Index der mittelgroßen Werte im Handelsverlauf sogar ein kleines Plus erarbeitet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Porsche-Börsengang spielt 9,4 Milliarden Euro ein. Kurz vor dem Handelsstart am Donnerstag steht nun der Ausgabepreis fest. Klar ist: Der Börsengang wird historisch. Für die Porsche-Vorzugsaktien zeichnete sich eine riesige Nachfrage ab. (Wirtschaft, 28.09.2022 - 21:38) weiterlesen...

Porsche-Aktie kostet 82,50 - Größter Börsengang seit 1996. Der Börsengang der VW-Tochter ist damit die größte Erstemission in Deutschland seit über 25 Jahren. Mit je 82,50 Euro liegen die Porsche-Vorzugsaktien am oberen Ende der vorab ausgegebenen Spanne. (Wirtschaft, 28.09.2022 - 21:22) weiterlesen...

Dax dreht ins Plus dank Wall Street und Bank of England (Wirtschaft, 28.09.2022 - 18:12) weiterlesen...

ANALYSE/State Street Bank: Anleger in Europa im September verunsichert. Der vom Vermögensverwalter State Street ermittelte Global Investor Confidence Index (ICI) stieg global verglichen mit dem Vormonat um 1,5 Punkte auf 108,8 Punkte, wie aus einer am Mittwoch veröffentlichten Studie hervorging. BOSTON - Die Stimmung unter Aktienanlegern hat sich im September laut einer Befragung zwar etwas verbessert, in Europa ist sie aber deutlich gekippt. (Sonstige, 28.09.2022 - 17:24) weiterlesen...

INDEX-FLASH: Verluste deutlich eingegrenzt - Wall Street stützt PARIS/FRANKFURT - Der EuroStoxx 50 gab zuletzt noch um 0,1 Prozent nach. (Boerse, 28.09.2022 - 16:23) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax weiter unter Druck - zeitweise unter 12.000 Punkten. Erstmals seit November 2020 sackte er am Mittwoch unter die Marke von 12.000 Punkten, die psychologisch von großer Bedeutung ist. Am Nachmittag konnte er seine Verluste aber reduzieren und die runde Marke wieder überschreiten. Zuletzt betrug der Abschlag noch 0,63 Prozent auf 12.062,60 Punkte. Frankfurt/Main - Der Dax bleibt im Sumpf der Inflations-, Zins- und Konjunktursorgen. (Wirtschaft, 28.09.2022 - 15:29) weiterlesen...