Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Die Türkei-Krise erfasst nun auch den Aktienmarkt und drückt die Kurse im Dax.

10.08.2018 - 12:02:06

Börse in Frankfurt - Türkei-Krise drückt Dax unter 12.500 Punkte. Der seit Tagen schwerfällige Leitindex verlor gegen Mittag 1,61 Prozent auf 12.471,54 Punkte.

Somit entscheidet sich das Barometer in dieser Woche doch noch für eine etwas deutlichere Richtung, nachdem in den vergangenen Tagen selbst eine große Welle an Quartalsberichten den Index nur wenig bewegt hat. Auf Wochensicht zeichnet sich aktuell für den Dax ein Abschlag von 1,1 Prozent ab.

Börsianer machten erneut auf den internationalen Handelskonflikt zwischen den USA und China und die saisonale Schwäche während der Sommermonate aufmerksam. Zusätzlich sorgt der rasante Verfall der türkischen Währung Lira für nervöse Stimmung. Händler fürchten, dass sich die Nervosität am Devisenmarkt auf den Aktienmarkt überträgt.

Für den MDax der mittelgroßen deutschen Unternehmen ging es am Freitag um 0,95 Prozent abwärts auf 26.727,90 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax sank um 0,98 Prozent auf 2919,07 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 verlor 1,39 Prozent auf 3445,41 Punkte.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 15.10.2018 UBS senkt Daimler auf 'Neutral' und Ziel auf 54 Euro (Boerse, 15.10.2018 - 21:31) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 15.10.2018 um 20:30 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 15.10.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 15.10.2018 - 20:44) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Kleine Erholung zu Wochenbeginn. Der EuroStoxx 50 an der Wall Street. PARIS/LONDON - Nach einem bislang sehr schwachen Börsenmonat Oktober sind Europas Aktienmärkte mit Kursgewinnen in die neue Handelswoche gegangen. (Boerse, 15.10.2018 - 18:25) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax erholt sich - Viele Hürden bleiben im Weg. Der Leitindex fiel mit 11.459 Punkten zunächst auf den tiefsten Stand seit Januar 2017, konnte sich dann aber stabilisieren und ging mit 11.614,16 Zählern aus dem Handel. Frankfurt/Main - Nach dem Kurseinbruch in der Vorwoche hat sich der Dax am Montag vorwärts bewegt. (Wirtschaft, 15.10.2018 - 18:23) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 15.10.2018 um 17:56 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 15.10.2018 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 15.10.2018 - 18:14) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax erholt sich - Viele Hürden bleiben aber im Weg. Der Leitindex fiel mit 11 459 Punkten zuerst auf den tiefsten Stand seit Januar 2017, konnte sich dann aber stabilisieren und ging mit 11 614,16 Zählern in Reichweite des Tageshochs aus dem Handel. Gestützt auf die ins Plus gedrehte Wall Street brachte er so einen Aufschlag von 0,78 Prozent über die Ziellinie. FRANKFURT - Nach dem Kurseinbruch in der Vorwoche hat sich der Dax am Montag in schwierigem Fahrwasser vorwärts bewegt. (Boerse, 15.10.2018 - 18:05) weiterlesen...