Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Die Furcht vor einem starken wirtschaftlichen Abschwung hat den deutschen Aktienmarkt am Dienstag auf Talfahrt geschickt.

05.07.2022 - 17:57:27

Börse in Frankfurt - Rezessionsangst drückt Dax auf Jahrestief. Die wichtigsten Aktienindizes gerieten im Verlauf des Handels immer stärker unter Druck.

Der Leitindex Dax rutschte unter sein Tief von Anfang März und fiel auf den niedrigsten Stand seit November 2020. Zum Handelsschluss belief sich der Verlust auf 2,91 Prozent auf 12.401,20 Punkte.

Der MDax der mittelgroßen Werte sackte um 3,41 Prozent auf 24.635,00 Zähler ab. Auf diesem Niveau hatte sich der Index letztmals im Mai 2020 bewegt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Positives Ende einer starken Woche. Positive Impulse lieferten niedriger als erwartet ausgefallene US-Einfuhrpreise. Dies sowie die ebenfalls geringeren Wachstumsraten bei den Verbraucher- und Erzeugerpreisen in den USA waren laut Analyst Konstantin Oldenburger von CMC Markets in dieser Woche gute Nachrichten für die Börsen. "Aber es bleibt das Risiko, dass die positive Entwicklung nur eine Momentaufnahme darstellt und die überschwängliche Reaktion der Anleger etwas übertrieben war", warnte er. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat auch am Freitag Kursgewinne verbucht. (Boerse, 12.08.2022 - 18:13) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax gewinnt. Der Dax kletterte am Nachmittag mehrmals über die vielbeachtete Marke von 13.800 Punkten und blieb am Ende nur minimal darunter, überwand aber immerhin das Vorwochenhoch bei 13.792 Zählern. Letztlich gewann der Leitindex 0,74 Prozent auf 13.795,85 Punkte und erklomm damit den höchsten Schlussstand seit mehr als zwei Monaten. Auf Wochensicht legte das Börsenbarometer um rund 1,6 Prozent zu. Der MDax als Index der mittelgroßen Werte endete am Freitag 0,04 Prozent höher bei 27.907,48 Zähler. Frankfurt/Main - Der deutsche Aktienmarkt hat auch am Freitag Kursgewinne verbucht. (Wirtschaft, 12.08.2022 - 18:11) weiterlesen...

Dax gewinnt (Wirtschaft, 12.08.2022 - 18:08) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Trotz Dax-Erholung noch keine Entwarnung am Aktienmarkt Frankfurt/Main - Angesichts der abflauenden Berichtssaison bei den Unternehmen und der eher dünnen Datenlage auf konjunktureller Seite dürfte es der deutsche Aktienmarkt in der neuen Woche eher ruhig angehen lassen. (Wirtschaft, 12.08.2022 - 18:01) weiterlesen...

Trotz Dax-Erholung noch keine Entwarnung am Aktienmarkt (Wirtschaft, 12.08.2022 - 17:58) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursverluste. Bis zum Nachmittag sank der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,07 Prozent auf 155,31 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg auf 0,99 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Freitag leicht gefallen. (Sonstige, 12.08.2022 - 17:42) weiterlesen...