Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Die Dax-Gewinne haben am Dienstag gegen Mittag wieder etwas abgebaut.

28.07.2020 - 12:11:26

Börse in Frankfurt - Dax hält sich im Plus. Bei 12.852,31 Punkten belief sich der Zuwachs auf 0,11 Prozent.

Anleger hielten sich vor den im Wochenverlauf anstehenden Quartalszahlen insbesondere großer US-Techkonzerne wie Apple und Amazon etwas zurück, hieß es aus dem Handel. Gestiegene Chancen auf ein weiteres US-Konjunkturprogramm zur Bekämpfung der Corona-Folgen stützten den Markt.

Der MDax der mittelgroßen Werte legte um 0,57 Prozent auf 26.764,36 Punkte zu. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gewann 0,1 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: Barclays senkt Ziel für BMW auf 75 Euro - 'Overweight'. Analyst Erwann Dagorne senkte in einer am Montag vorliegenden Studie die Schätzungen für den Gewinn je Aktie des Autoherstellers für 2020 und 2021. Der Quartalsbericht sei hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Nur wenige Hersteller könnten sich aber damit brüsten, das Ziel für den CO2-Ausstoß in Europa im laufenden Jahr bereits überzuerfüllen. LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für BMW von 92 auf 75 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Overweight" belassen. (Boerse, 10.08.2020 - 07:36) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Anleger greifen vorsichtig zu FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 10.08.2020 - 07:32) weiterlesen...

DAX-FLASH: Dax dürfte mit Gewinnen in die neue Woche starten. Der Broker IG taxierte den Leitindex zwei Stunden vor dem Xetra-Auftakt auf 12 746 Punkte und damit 0,56 Prozent höher. Das Kursbarometer könnte damit einen neuen Angriff starten, die zuletzt noch zu hohe Hürde im Bereich um die 12 750 bis 12 800 Punkte zu überwinden. FRANKFURT - Der Dax dürfte am Montag mit positivem Grundton in den Handel starten. (Boerse, 10.08.2020 - 07:24) weiterlesen...

WOCHENAUSBLICK: Dax droht Ungemach in schwachem Börsenmonat August. Das könnte sich allerdings ändern, denn am Markt wurden zuletzt immer stärker die Risiken in den Vordergrund gerückt. Weltweit steigen wieder die Zahlen der vom Coronavirus Infizierten. Die Konflikte zwischen den beiden größten Volkswirtschaften USA und China nehmen an Breite und Brisanz zu. Und mit der Präsidentschaftswahl in den USA sind für die Marktakteure große Unsicherheiten verbunden. FRANKFURT - Bislang hat der August seinem Ruf als schlechter Börsenmonat noch keine Ehre gemacht. (Boerse, 10.08.2020 - 05:49) weiterlesen...

Deutscher Aktienindex - Entscheidung über Wirecard-Rauswurf aus dem Dax rückt näher. Als Kandidaten für einen Dax-Aufstieg gelten ein Essenslieferdienst und ein Aromenhersteller. Die Tage des insolventen Zahlungsdienstleisters Wirecard in der höchsten deutschen Börsenliga sind gezählt. (Wirtschaft, 09.08.2020 - 09:51) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursverluste. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel bis zum frühen Abend um 0,12 Prozent auf 177,15 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf minus 0,51 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen haben am Freitag etwas nachgegeben. (Sonstige, 07.08.2020 - 18:36) weiterlesen...