Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich eine vorweihnachtliche Atempause gegönnt.

22.12.2021 - 15:05:30

Börse in Frankfurt - Dax am Nachmittag fast unverändert. Der Dax notierte am Nachmittag 0,09 Prozent tiefer bei 15.433,43 Punkten.

Der MDax legte um 0,16 Prozent zu auf 34.400,46 Zähler. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 sank um rund 0,1 Prozent.

Unter den Einzelwerten sorgten die Aktien von Delivery Hero mit einem Kursanstieg von 6,2 Prozent für Furore. Damit waren sie klarer Spitzenreiter im Dax. Der Online-Anbieter stellt seinen Essenslieferdienst in Deutschland schon nach kurzer Zeit wieder ein. Erst im Mai hatten die Berliner angekündigt, wieder einen Lieferdienst in deutschen Städten anbieten zu wollen.

Die Papiere von Beiersdorf profitierten von der Bekanntgabe einer Übernahme und gewannen 1,0 Prozent. Der Konsumgüterkonzern will Chantecaille Beaute, ein US-Unternehmen für Prestige-Kosmetik, übernehmen. Der Kauf passe gut in die Unternehmensstrategie und stärke Beiersdorfs Marktstellung in Asien, schrieb Analyst Thomas Maul von der DZ Bank.

Die Titel von Morphosys reagierten mit einem Kursplus von 3,4 Prozent auf Aussagen von Finanzchef Sung Lee. «2025 können wir zwei Medikamente in der hämatologischen Onkologie auf dem Markt haben», sagte Lee der «Börsen-Zeitung». Ein Jahr später wolle das Unternehmen profitabel sein und einen positiven Mittelzufluss erzielen.

Der Euro notierte zuletzt bei 1,1305 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Vortag auf 1,1295 (Montag: 1,1273) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,8854 (0,8871) Euro gekostet.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite von minus 0,42 Prozent am Vortag auf minus 0,36 Prozent. Der Rentenindex Rex fiel um 0,31 Prozent auf 145,00 Punkte. Der Bund-Future sank um 0,10 Prozent auf 173,16 Punkte.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Renditen legen zu - Italien im Fokus. Im Tagesverlauf gerieten die Renditen unter Druck. Zehnjährige Bundeswertpapiere rentierten in der Spitze mit minus 0,03 Prozent, während es am Vorabend noch minus 0,08 Prozent gewesen waren. Zuletzt betrug die Rendite minus 0,06 Prozent. Zinsauftrieb kam vor allem durch die Aussicht auf eine straffere Geldpolitik in den USA. FRANKFURT - Am deutschen Anleihemarkt haben die Renditen am Donnerstag zwischenzeitlich deutlich angezogen. (Sonstige, 27.01.2022 - 18:41) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax mit Gewinnen nach holprigem Handelsverlauf. Die Unsicherheit bleibt trotz des bestätigten geldpolitischen Kurswechsels der US-Notenbank hoch, denn Klarheit gab es am Mittwochabend vor allem über eine erste Zinsanhebung im März. Viele weitere Fragen bleiben aber weiter offen, und das lässt ausreichend Raum für Spekulationen und damit für Nervosität an den Börsen. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat am Donnerstag einen schwankungsreichen Handel mit moderaten Gewinnen beendet. (Boerse, 27.01.2022 - 18:31) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax nach holprigem Handelsverlauf mit Gewinnen. Der Dax schloss nach einer Berg- und Talfahrt mit einem Plus von 0,42 Prozent auf 15.524,27 Punkten. Frankfurt/Main - Der deutsche Aktienmarkt hat am Donnerstag einen schwankungsreichen Handel mit moderaten Gewinnen beendet. (Wirtschaft, 27.01.2022 - 18:05) weiterlesen...

INDEX-FLASH: Dax und EuroStoxx 50 auf Tageshoch nach starkem US-Börsenstart. Nach morgendlichen Verlusten drehten die wichtigsten Indizes in die Gewinnzone und legten zuletzt immer schwungvoller zu. Stützend wirkte dabei auch, dass die Entwicklung des Bruttosozialprodukts in den USA im vierten Quartal auf den ersten Blick positiv überraschte. FRANKFURT/PARIS/LONDON - Europas Börsen haben am Donnerstagnachmittag zum US-Handelsstart positive Impulse erhalten. (Boerse, 27.01.2022 - 16:18) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax dreht ins Plus - Zinsängste bleiben. Der Dax drehte am Nachmittag ins Plus und notierte zuletzt 0,02 Prozent höher bei 15.462,14 Punkten. Im frühen Geschäft war der Leitindex um bis zu 1,7 Prozent abgesackt. Der MDax gewann zuletzt 0,05 Prozent auf 33.149,03 Zähler. Frankfurt/Main - Der deutsche Aktienmarkt hat am Donnerstag seine Anfangsverluste komplett wettgemacht. (Wirtschaft, 27.01.2022 - 14:59) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax dreht ins Plus - Zinsängste bleiben. Der Dax gewann zuletzt 0,05 Prozent auf 33 149,03 Zähler. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat am Donnerstag seine aus Zinsängsten resultierenden Anfangsverluste komplett wettgemacht. (Boerse, 27.01.2022 - 14:54) weiterlesen...