Dax, MDax

Frankfurt / Main - Deutliche Worte von Fed-Chef Jerome Powell zur Geldpolitik in den USA und Nervosität über einen womöglich größeren Zinsschritt der EZB haben am Freitag den deutschen Aktienmarkt auf Talfahrt geschickt.

26.08.2022 - 17:56:27

Börse in Frankfurt - Zinssorgen drücken Dax unter 13.000 Punkte. Der Leitindex Dax sackte unter die Marke von 13.000 Punkten. Europaweit und in den USA trübte sich die Stimmung ebenfalls kräftig ein. Der Dax schloss letztlich 2,26 Prozent tiefer auf 12.971,47 Punkte und büßte damit im Wochenverlauf 4,2 Prozent ein. Der MDax der mittelgroßen Unternehmen sank am Freitag um 2,10 Prozent auf 25.523,69 Zähler.

@ dpa.de