Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Der deutsche Aktienmarkt ist schwungvoll in die neue Woche gestartet.

06.09.2021 - 15:26:08

Börse in Frankfurt - Dax steigt auf knapp 15.900 Punkte. Der Leitindex Dax notierte am Nachmittag 0,75 Prozent höher bei 15.899,26 Punkten.

Am Freitag war der deutsche Leitindex nach enttäuschenden Arbeitsmarktdaten aus den USA abgerutscht, hatte die Verluste aber letztlich eindämmen können. Der MDax der mittelgroßen Börsenwerte gewann am Montag 0,43 Prozent auf 36.212,35 Zähler. Der EuroStoxx 50 legte um rund 0,9 Prozent zu.

Aufgrund fehlender Impulse aus den USA, wo die Börsen wegen des Feiertages Labor Day diesem Montag geschlossen sind, läuft der Handel ruhiger als sonst.

Die Anteilsscheine von SMA Solar brachen nach einer Gewinnwarnung des Solartechnikunternehmens um 13,5 Prozent ein. SMA kappte die Jahresziele aufgrund anhaltender Engpässe in der Lieferkette. Umsatz und operativer Gewinn (Ebitda) würden niedriger ausfallen, als bislang erwartet, teilte das Unternehmen mit.

Die Covestro-Papiere rückten um rund 0,8 Prozent vor. Eine starke Nachfrage aus der Bau- und Autoindustrie sowie nach Elektronik und Medizinprodukten liefert dem Kunststoffkonzern unverändert Rückenwind. Gerade mit Blick auf das laufende dritte Quartal sei er weiter sehr optimistisch, sagte Covestro-Chef Markus Steilemann am Wochenende der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX.

Die Aktien von K+S bauten ihre jüngsten Gewinne um 2,8 Prozent aus. Die Aktien des Düngerherstellers gewannen seit dem Zwischentief Mitte des Vormonats fast 16 Prozent und steuern wieder auf das Zweijahreshoch vom Juli zu. Auftrieb gaben Spekulationen am Markt, wonach der Bergbaukonzern BHP möglicherweise eine Übernahme der Kasseler einem teureren eigenen Kali-Projekt in Kanada vorziehen könnte.

Der Euro wurde zuletzt mit 1,1863 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Freitag auf 1,1872 Dollar festgesetzt.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite von minus 0,44 Prozent am Freitag auf minus 0,42 Prozent. Der Rentenindex Rex fiel um 0,11 Prozent auf 145,50 Punkte. Der Bund-Future gab um 0,07 Prozent auf 175,03 Punkte nach.

© dpa-infocom, dpa:210906-99-109472/5

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: UBS startet Vitesco mit 'Buy' - Ziel 80 Euro ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat Vitesco mit "Buy" und einem Kursziel von 80 Euro in die Bewertung aufgenommen. (Boerse, 17.09.2021 - 11:42) weiterlesen...

Aktien Europa: Gewinne vor großem Verfall an Terminbörsen. Der EuroStoxx 50 am Freitag bislang ein Plus von 0,58 Prozent auf 6661,33 Zähler. Der britische FTSE 100 rückte um 0,14 Prozent auf 7037,55 Punkte vor. PARIS/LONDON - Vor dem großen Verfall an den Terminbörsen haben Europas wichtigste Börsen am Freitag zugelegt. (Boerse, 17.09.2021 - 11:37) weiterlesen...

ANALYSE: JPMorgan sieht 2022 freie Fahrt für Autowerte - Daimler unter Favoriten. Vor allem Engpässe bei Halbleitern haben sich ausgewirkt. Nach Ansicht von Analyst Jose Asumendi von JPMorgan drohen im laufenden dritten Quartal weitere Einschnitte. Er hat daher seine Schätzungen für die Produktionszahlen der europäischen Hersteller nochmals gesenkt und hofft zugleich, dass es damit sein Bewenden hat. Denn die weitere Entwicklung stimmt ihn zuversichtlich. Auftragsbestände, Autopreise und der erwartete Produktmix sind für den Analysten Grund genug, um 2022 eine deutlich bessere Lage zu erwarten. FRANKFURT - Der Autosektor hat im laufenden Jahr mit erheblichen Zulieferproblemen zu kämpfen. (Boerse, 17.09.2021 - 11:12) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Starker Start in den 'großen Verfallstag'. Der deutsche Leitindex stand am Morgen um 0,52 Prozent höher bei 15 732,83 Punkten, nachdem er es gleich vom Start weg über die zuletzt hart umkämpfte Marke von 15 700 Zählern geschafft hatte. FRANKFURT - Am letzten Handelstag mit 30 Indexwerten hat sich der Dax am Freitag von seiner freundlichen Seite gezeigt. (Boerse, 17.09.2021 - 10:15) weiterlesen...

Aktien und Fonds - Jeder Zweite investiert an der Börse. Wer sich künftig alles im Dax tummelt, davon haben allerdings die Wenigsten eine Vorstellung. Die klassischerweise eher börsenscheuen Deutschen trauen sich zunehmend aufs Parkett. (Wirtschaft, 17.09.2021 - 09:54) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax startet stark in den «großen Verfallstag» Frankfurt/Main - Am letzten Handelstag mit 30 Indexwerten hat der Dax am Freitag zum Auftakt klar zugelegt. (Wirtschaft, 17.09.2021 - 09:26) weiterlesen...