Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Montag mit einer Erholung schwer getan.

03.05.2021 - 12:26:27

Börse in Frankfurt - Dax-Erholung stockt angesichts des steigenden Euro. Nach der schwachen Vorwoche war der Leitindex Dax zunächst im frühen Handel um fast ein Prozent gestiegen, bevor der Schwung angesichts des anziehenden Euro nachließ.

Am Mittag stand der Dax 0,15 Prozent tiefer bei 15.113,37 Punkten. Nach seinem Rekord bei 15.501 Punkten hatte das Börsenbarometer zuletzt ein wenig nach unten korrigiert. Im laufenden Jahr liegt es aber immer noch gut 10 Prozent vorn.

Der MDax der mittelgroßen deutschen Werte fiel zum Wochenstart nach ebenfalls anfänglichen Gewinnen zuletzt um 0,15 Prozent auf 32.655,21 Punkte. Auch der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gab leicht nach.

An diesem Montag standen hierzulande Unternehmen aus dem Umfeld des Dax-Konzerns Siemens im Fokus. So steigerte der Medizintechnikhersteller Siemens Healthineers den Umsatz im zweiten Geschäftsquartal deutlich. Dabei profitierte das Unternehmen auch von der hohen Nachfrage nach Covid-19-Antigenschnelltests. Zudem erhöhte Siemens Healthineers für das laufende Geschäftsjahr 2020/21 (per 30. September) die Prognose. Die Aktien der Siemens-Tochter stiegen unter den Favoriten im MDax um 0,7 Prozent. Für die Papiere von Siemens ging es um 0,6 Prozent nach oben.

An der Index-Spitze im MDax gewannen die Aktien von Lufthansa fast drei Prozent. Unternehmens-Chef Carsten Spohr kündigte im Gespräch mit der «Bild am Sonntag» an, dass die Lufthansa und ihre Tochter Eurowings im Sommer mehr als 100 Urlaubsziele anfliegen wollen. Zudem ist der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß, guter Dinge, dass die Deutschen im Sommer innerhalb Europas Urlaub machen können.

Für die Anteilsscheine von K+S ging es um gut ein Prozent in die Höhe. Der Düngerkonzern schloss den zum dringend notwendigen Schuldenabbau eingeleiteten Verkauf des amerikanischen Salzgeschäfts ab. Dabei floss dem Unternehmen etwas mehr Geld zu als erwartet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Kaum verändert. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Nachmittag um 0,04 Prozent auf 169,08 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug minus 0,13 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben sich am Freitag nach deutlichen Wochenverlusten stabilisiert. (Sonstige, 14.05.2021 - 18:36) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax schließt im Plus - Gewinne nach turbulenter Woche. Dank der abermals erholten Wall Street schloss der deutsche Leitindex am Freitag 1,43 Prozent höher bei 15.416,64 Zählern. Frankfurt/Main - Der Dax hat seinen jüngsten Rücksetzer weiter hinter sich gelassen. (Wirtschaft, 14.05.2021 - 18:20) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Deutliche Gewinne am Ende einer turbulenten Woche FRANKFURT - Der Dax der mittelgroßen Werte stieg an diesem Freitag um 1,41 Prozent auf 32 141,17 Punkte. (Boerse, 14.05.2021 - 18:13) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Die Inflationsdebatte treibt die Dax-Anleger weiter um. Der für April gemeldete höchste Anstieg der US-Verbraucherpreise seit 2008 hat bei Investoren die Alarmglocken schrillen lassen und für Kursturbulenzen gesorgt. Frankfurt/Main - Sorgen um eine steigende Inflation dürften Anlegern auch in der neuen Woche zu schaffen machen. (Wirtschaft, 14.05.2021 - 18:05) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax im Plus - Entspannung vor dem Wochenende. Mit Aussicht auf eine abermals freundliche Wall Street notierte der deutsche Leitindex am Nachmittag mit 0,63 Prozent im Plus bei 15.295,33 Zählern. Frankfurt/Main - Der Dax hat seinen jüngsten Rücksetzer am Freitag weiter hinter sich gelassen. (Wirtschaft, 14.05.2021 - 15:29) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Entspannung vor dem Wochenende. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,84 Prozent auf 3985,74 Punkte aufwärts. FRANKFURT - Der Dax der mittelgroßen Werte stieg zuletzt um 0,62 Prozent auf 31 891,31 Punkte. (Boerse, 14.05.2021 - 15:07) weiterlesen...