Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Dax, Aktienindex

Frankfurt / Main - Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Dienstag den Kursgewinnen aus Übersee angeschlossen.

23.06.2020 - 09:58:45

Börse in Frankfurt - Dax startet mit Gewinnen. Der Dax stieg in den ersten Handelsminuten um 1,29 Prozent auf 12.421,20 Zähler.

Seit einer Woche war der Leitindex mehrfach an dieser Marke ausgebremst worden. Für Rückenwind sorgten auch robuste Konjunkturdaten aus Europa.

Der MDax der mittelgroßen deutschen Börsenwerte legte zuletzt um 1,23 Prozent auf 26.294,29 Punkte zu. Der Eurozone-Leitindex EuroStoxx 50 rückte um 1,49 Prozent auf 3289,90 Punkte vor.

Unter den Einzelwerten blieb die von einem milliardenschweren Bilanzskandal erschütterte Wirecard-Aktie im Fokus. Nach der heftigen Talfahrt seit Donnerstag, während derer sie 85 Prozent einbüßte, ging es nun erstmals wieder aufwärts. Zuletzt erholte sich das Papier des Zahlungsabwicklers mit 13,5 Prozent auf 16,40 Euro. Noch am Mittwoch hatte es allerdings mehr als 100 Euro gekostet.

Für die Aktien von HeidelbergCement ging es nach einem positiven Analystenurteil um 2,9 Prozent nach oben.

In der zweiten Reihe waren die Anteilsscheine des auf Arztpraxen und Apotheken spezialisierten Softwareanbieter Compugroup Schlusslicht im MDax. Das Unternehmen besorgte sich zur Finanzierung weiteren Wachstums frisches Geld am Aktienmarkt. Der Abschlag von etwas mehr als 7 Prozent auf den Schlusskurs am Vortag kam dabei nicht gut an. Die Anteilsscheine verloren nun 4 Prozent.

Der Stahlhändler Klöckner & Co äußerte sich am Montagabend zu seinem zweiten Quartal. Er kam besser durch die Corona-Krise als zunächst befürchtet, was die KlöCo-Aktien mit plus 16,7 Prozent an die SDax-Spitze katapultierte.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Börse in Frankfurt - Dax fällt unter 12 500 Punkte Frankfurt/Main - Belastet von anhaltenden Gewinnmitnahmen nach der jüngsten Erholungsrally hat der deutsche Aktienmarkt zur Wochenmitte schwächer geschlossen. (Wirtschaft, 08.07.2020 - 18:22) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax leidet unter anhaltenden Gewinnmitnahmen. Der deutsche Leitindex weitete bis zum frühen Nachmittag seine Vortagesverluste um 0,68 Prozent auf 12.530,42 Punkte aus. Nur kurz hatte sich das Börsenbarometer am Vormittag in die Gewinnzone vorgewagt. Frankfurt/Main - Der Dax ist am Mittwoch unter Druck geblieben. (Wirtschaft, 08.07.2020 - 15:53) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Gewinnmitnahmen drücken den Dax weiter ins Minus. Der Leitindex Dax schaffte nur kurz den Sprung ins Plus und fiel gegen Mittag wieder um 0,72 Prozent auf 12.525,43 Punkte. Frankfurt/Main - Der deutsche Aktienmarkt hat am Mittwoch weiter nachgegeben. (Wirtschaft, 08.07.2020 - 12:15) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax gibt weiter nach. Der Leitindex Dax weitete seine Vortagesverluste etwas aus und fiel im frühen Handel um 0,19 Prozent auf 12.592,33 Punkte. Frankfurt/Main - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt sind am Mittwoch in Deckung geblieben. (Wirtschaft, 08.07.2020 - 10:47) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Starker Wochenstart für den Dax. Positive Impulse kamen am Montag insbesondere von Asiens Börsen. Vor allem die Aktienmärkte in China und Hongkong legten stark zu. Frankfurt/Main - Der deutsche Aktienmarkt ist mit Schwung in die neue Woche gestartet. (Wirtschaft, 06.07.2020 - 18:16) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Guter Wochenstart im Dax dank Rally an Chinas Börsen. Positive Impulse lieferten am Montag deutliche Gewinne an Asiens Börsen. Dort ging es vor allem in Festlandchina mit den Kursen kräftig aufwärts. Frankfurt/Main - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben den Schwung der vergangenen Handelstage mit in die neue Woche genommen. (Wirtschaft, 06.07.2020 - 15:28) weiterlesen...