Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Der deutsche Aktienmarkt hat seinen jüngsten Erfolgskurs am Freitag fortgesetzt.

13.08.2021 - 17:50:29

Börse in Frankfurt - Dax schwingt sich über 16.000 Punkte. Dabei ist der Dax erstmals in seiner Geschichte über 16.000 Punkte geklettert.

In der Spitze erreichte der Leitindex 16.030 Punkte. Am Nachmittag schmolz der Gewinn und der Leitindex sank wieder unter die vielbeachtete Marke. Letztlich gewann der Dax 0,25 Prozent auf 15.977,44 Punkte, womit sich der Wochengewinn auf rund 1,4 Prozent summiert.

Der MDax der mittelgroßen Werte kam am Freitag mit plus 0,32 Prozent auf 35.918,40 Punkte knapp an sein Rekordhoch vom Dienstag heran. Mit erstmals über 17.000 Punkten machte der Nebenwerteindex SDax einen Satz nach oben und schloss mit einem Plus von 1,42 Prozent bei 17 115,37 Zählern.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Europa Schluss: Deutliche Gewinne - Erholung setzt sich fort. Nachdem die Schieflage des chinesischen Immobilienkonzerns Evergrande die Börsen am Montag massiv belastet hatte, haben sich die Wogen zuletzt etwas geglättet. PARIS/LONDON - Europas wichtigste Aktienmärkte haben zur Wochenmitte an ihre Vortageserholung angeknüpft. (Boerse, 22.09.2021 - 18:25) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Anleger zuversichtlich vor Fed-Entscheid. Der Leitindex Dax der mittelgroßen Börsenwerte präsentierte sich freundlich mit plus 0,63 Prozent auf 35 206,43 Zähler. FRANKFURT - Schnäppchenjäger und nachlassende Sorgen um den angeschlagenen chinesischen Immobilienriesen Evergrande haben die Kurse am deutschen Aktienmarkt zur Wochenmitte angetrieben. (Boerse, 22.09.2021 - 18:05) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne vor Entscheidungen der Fed. Bis zum Nachmittag stieg der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,06 Prozent auf 171,73 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,33 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Mittwoch vor den geldpolitischen Entscheidungen der US-Notenbank Fed etwas zugelegt. (Sonstige, 22.09.2021 - 17:53) weiterlesen...

Firma - Babbel bläst Börsengang auf der Zielgeraden ab. Doch nach der Talfahrt der Märkte zum Wochenbeginn wurden die Pläne aufgeschoben. Der Börsengang diese Woche sollte die Erfolgsgeschichte der Berliner Sprachlern-App Babbel krönen. (Wirtschaft, 22.09.2021 - 15:41) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Hauck & Aufhäuser belässt Verbio auf 'Buy' - Ziel 56 Euro. Die Investitionspläne des Biosprit-Herstellers seien Ausdruck des hohen Potenzials, das in Zeiten des Klimawandels in den Produkten stecke, schrieb Analystin Alina Köhler in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. HAMBURG - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Verbio angesichts genannter Ziele für das Geschäftsjahr 2021/2022 auf "Buy" mit einem Kursziel von 56 Euro belassen. (Boerse, 22.09.2021 - 15:03) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Stifel belässt Verbio auf 'Buy' - Ziel 52 Euro. Das Zahlenwerk des Biokraftstoffherstellers für das vierte Geschäftsquartal sei stark ausgefallen, schrieb Analyst Florian Pfeilschifter in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. FRANKFURT - Stifel hat Verbio nach Zahlen und Präsentation eines Investmentplans auf "Buy" mit einem Kursziel von 52 Euro belassen. (Boerse, 22.09.2021 - 14:48) weiterlesen...