Dax, Frankfurt

Frankfurt / Main - Der deutsche Aktienmarkt hat am Dienstag den Rückwärtsgang eingelegt.

04.12.2018 - 12:11:25

Börse in Frankfurt - Dax im Minus - Euphorie weicht der Ernüchterung. Der Hoffnung auf eine Lösung im US-Handelskonflikt mit China folgte nun eine gewisse Skepsis.

Der Dax notierte am späten Vormittag 0,63 Prozent tiefer bei 11.392,85 Punkten. Der MDax als Index mittelgroßer Unternehmen sank um 0,60 Prozent auf 23.625,90 Zähler. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 büßte rund 0,5 Prozent ein.

Mit Spannung dürften Anleger am Dienstag auf das Treffen deutscher Autobosse mit hochrangigen US-Regierungsvertretern in Washington schauen. Am Vortag hatten die Kurse der Autohersteller nach dem «Waffenstillstand» im Handelsstreit zwischen den USA und China kräftig zugelegt. Aber auch wegen der US-Absatzzahlen deutscher Autobauer sowie einer negativen Analystenstudie standen Aktien aus dem Fahrzeugsektor im Fokus. So verbuchten die Aktien von Conti und Hella Abgaben zwischen 3,5 und 3,8 Prozent. Die Papiere von BMW, Daimler und Volkswagen büßten zwischen 2,0 und 2,2 Prozent ein.

Der weiter steigende Ölpreis hat am Dienstag erneut Gewinnmitnahmen bei den Aktien der Lufthansa ausgelöst. Die Papiere der Fluggesellschaft waren mit einem Minus von 3,9 Prozent das Schlusslicht im Dax.

Dank der Fusion von Linde und Praxair wird die Aktie des deutschen Gaseherstellers nun auch in den Stoxx-Europe-50-Index aufgenommen. Die Änderung wird zum Handelsstart am 24. Dezember wirksam. Linde-Aktien gewannen an der Dax-Spitze 2,5 Prozent.

Die britische Investmentbank HSBC stufte die Papiere von Carl Zeiss Meditec nach dem jüngsten Kursrutsch hoch. Die Carl-Zeiss-Titel reagierten mit einem Kurssprung von mehr als 9 Prozent und waren damit SDax-Spitzenreiter.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Börse in Frankfurt - Dax steigt weiter. Angetrieben von positiven Autowerten und der Hoffnung auf eine nicht so straffe US-Geldpolitik erreichte er im Tagesverlauf über der Marke von 11 800 Punkten ein neues Hoch seit Oktober 2018. Frankfurt/Main - Der Dax hat am Dienstag an seine bisherige Stärke in diesem Jahr angeknüpft. (Wirtschaft, 19.03.2019 - 18:04) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax steigt über 11 800 Punkte. Mit knapp 11 814 Punkten erreichte der Leitindex den höchsten Stand seit Oktober 2018. Zuletzt verbuchte er ein Plus von 1,30 Prozent auf 11 809,08 Punkte. Frankfurt/Main - Der Dax hat am Dienstag seine Kursgewinne ausgebaut. (Wirtschaft, 19.03.2019 - 14:51) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax dreht wieder auf - Höchster Stand seit Oktober 2018. Am Dienstag kletterte der deutsche Leitindex auf den höchsten Stand seit Oktober 2018. Gegen Mittag gewann das Barometer 0,83 Prozent auf 11 753 Punkte. Frankfurt/Main - Dem Dax hat seine Atempause vom Wochenauftakt offenbar gut getan. (Wirtschaft, 19.03.2019 - 13:22) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax steigt über 11700 Punkte. Der Leitindex stand nach der ersten Handelsstunde 0,40 Prozent höher bei 11.703,12 Punkten. Frankfurt/Main - Der Dax hat am Dienstag wieder die 11 700-Punkte-Marke überschritten. (Wirtschaft, 19.03.2019 - 10:17) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax hält sich stabil. Der Leitindex notierte wenige Minuten nach der Eröffnung mit plus 0,03 Prozent auf 11 661,04 Punkten so gut wie unverändert. Frankfurt/Main - Der Dax hat sich zum Börsenauftakt heute stabil gehalten. (Wirtschaft, 19.03.2019 - 09:43) weiterlesen...