Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Der Dax ist im frühen Handel unter die Marke von 14.000 Punkte gefallen.

17.02.2021 - 09:43:26

Börse in Frankfurt - Dax sinkt zur Handelseröffnung unter 14.000 Punkte. Zuletzt verlor der deutsche Leitindex 0,78 Prozent auf 13.954,91 Punkte.

Seinen bisherigen Höchststand hatte das Börenbarometer mit 14.169 Punkten in der vorigen Woche erreicht. Der MDax als Index der mittelgroßen Werte sank am Mittwochmorgen um 0,80 Prozent auf 32.776,61 Punkte. Der Leitindex der Eurozone, der EuroStoxx 50, verlor ein halbes Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Börse in Frankfurt - Dax schließt im Plus - Inflationssorgen etwas verdrängt Frankfurt/Main - Die Anleger haben am Mittwoch bei deutschen Aktien die zuletzt spürbaren Sorgen vor einer steigenden Inflation wieder etwas verdrängt. (Wirtschaft, 24.02.2021 - 18:30) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Anleger verdrängen steigende Anleiherenditen. Dabei ebnete es den Weg, dass sich die tonangebenden US-Börsen nach schwächerem Start aufrafften und zumindest die Standardwerte an der Wall Street klar ins Plus drehten. FRANKFURT - Die Anleger haben am Mittwoch bei deutschen Aktien die zuletzt spürbaren Sorgen vor einer steigenden Inflation wieder etwas verdrängt. (Boerse, 24.02.2021 - 18:19) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax schließt mit leichtem Plus Frankfurt/Main - Die Anleger haben bei deutschen Aktien die zuletzt spürbaren Sorgen vor einer steigenden Inflation wieder etwas verdrängt. (Wirtschaft, 24.02.2021 - 17:59) weiterlesen...

State Street Bank: Anlegervertrauen im Februar weiter gesunken. Der vom Vermögensverwalter State Street ermittelte Investor Confidence Index (ICI) fiel um 8,9 Punkte auf 91,9 Punkte, wie aus einer am Mittwoch veröffentlichten Mitteilung hervorgeht. Damit sank das globale Stimmungsbarometer unter die Risikobereitschaft signalisierende Marke von 100 Punkten. BOSTON - Die Stimmung unter den Aktienanlegern hat sich im Februar einer Analyse zufolge weiter abgekühlt. (Sonstige, 24.02.2021 - 17:01) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Rendite nähert sich Hoch von Mitte 2020. Händler nannten entsprechende Kursbewegungen am US-Anleihemarkt als Auslöser. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel um 0,18 Prozent auf 174,03 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit minus 0,29 Prozent. Der vor wenigen Tagen erreichte Höchststand seit Mitte 2020 ist nicht mehr weit. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Mittwoch bis zum Nachmittag spürbar nachgegeben. (Sonstige, 24.02.2021 - 15:28) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax plus 0,9 Prozent Frankfurt/Main - Beruhigende Worte von US-Notenbankchef Jerome Powell haben für Gewinne am deutschen Aktienmarkt gesorgt. (Wirtschaft, 24.02.2021 - 15:14) weiterlesen...