Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Der Dax ist am Mittwoch vor der Zinsentscheidung der US-Notenbank (Fed) verhalten gestartet.

13.06.2018 - 09:29:25

Börse in Frankfurt - Dax startet träge vor US-Zinsentscheid. Wenige Minuten nach dem Börsenauftakt zeigte sich der deutsche Leitindex nahezu unverändert bei 12.842,59 Punkten.

Kaum vom Fleck kam auch der EuroStoxx 50. Der Leitindex der Eurozone legte um 0,03 Prozent auf 3476,56 Punkte zu.

Unter den deutschen Nebenwerte-Indizes rückte der MDax der mittelgroßen Unternehmen um 0,11 Prozent vor auf 26.810,25 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax stieg um 0,54 Prozent auf 2881,39 Zähler.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 16.10.2018 DZ senkt Lufthansa auf 'Verkaufen' und fairen Wert auf 15,50 Euro (Boerse, 16.10.2018 - 21:32) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 16.10.2018 um 20:30 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 16.10.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 16.10.2018 - 20:48) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Starke US-Quartalszahlen beflügeln Dax-Familie. Besonders die Indizes hinter dem Dax verbuchten sehr deutliche Kursgewinne und stellten den Leitindex etwas in den Schatten. Frankfurt/Main - Rückenwind von der Wall Street hat am Dienstag den deutschen Aktienmarkt angetrieben. (Wirtschaft, 16.10.2018 - 18:39) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 16.10.2018 um 17:55 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 16.10.2018 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 16.10.2018 - 18:22) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Starke US-Unternehmenszahlen beflügeln die Dax-Familie. Besonders die Indizes hinter dem Dax verbuchten sehr deutliche Kursgewinne und stellten den Leitindex etwas in den Schatten. FRANKFURT - Rückenwind von der Wall Street hat am Dienstag den deutschen Aktienmarkt vorangetrieben. (Boerse, 16.10.2018 - 18:16) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Mit guten US-Zahlen kehrt Zuversicht zurück. Vor allem erste solide Quartalszahlen großer US-Konzerne und deren teils höhere Gewinnziele für das laufende Jahr sorgten für Erleichterung und Rückenwind. Der EuroStoxx 50 kletterte um 1,46 Prozent nach oben auf 3257,34 Punkte. Damit baute er die am Montag begonnene zaghafte Erholung aus. PARIS/LONDON - An Europas Börsen hat sich am Dienstag wieder Optimismus breit gemacht. (Boerse, 16.10.2018 - 18:12) weiterlesen...