Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Der Dax hat sich trotz einer Reihe negativer Nachrichten recht stabil gezeigt.

19.01.2021 - 18:10:28

Börse in Frankfurt - Dax schließt mit kleinem Minus. Zwar gab er seine moderaten Gewinne im Nachmittagshandel ab, schloss aber nur mit einem kleinen Minus von 0,24 Prozent auf 13.815,06 Punkte.

Der MDax, der an diesem Tag sein 25-jähriges Bestehen feierte, stieg um 0,27 Prozent auf 31.290,46 Punkte.

Nach wie vor beunruhigt die Nachrichtenlage über Corona-Neuinfektionen und damit einhergehende schärfere Lockdown-Bestimmungen in Europa und andernorts. Vorsicht herrscht außerdem angesichts der an diesem Mittwoch anstehenden Amtsübergabe in den USA.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

EZB-Offizielle warnen: Ungerechtfertigte Straffung wird verhindert. Nachdem sich unlängst EZB-Präsidentin Christine Lagarde kritisch geäußert hatte, sprangen ihr am Donnerstag Chefökonom Philip Lane und Direktorin Isabel Schnabel zur Seite. Mit ihren Warnungen konnten sie am Anleihemarkt jedoch zunächst keine größere Wirkung erzielen. FRANKFURT - Die Europäische Zentralbank (EZB) scheint sich zunehmend Sorgen über die steigenden Kapitalmarktzinsen zu machen. (Wirtschaft, 25.02.2021 - 17:05) weiterlesen...

Börse Stuttgart-News: Bonds weekly. STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Anleihenmarktbericht der Börse Stuttgart Börse Stuttgart-News: Bonds weekly (Boerse, 25.02.2021 - 15:54) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax kann Marke von 14.000 Punkten nicht halten. Der Dax überwand am Donnerstag zwar locker wieder die Hürde von 14.000 Punkten, doch dann setzten Gewinnmitnahmen ein. Frankfurt/Main - Am deutschen Aktienmarkt bleiben die Anleger unsicher. (Wirtschaft, 25.02.2021 - 15:06) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Moderate Verluste - Dax kann 14 000-Punkte-Marke nicht halten. Optimismus nach den jüngsten Aussagen des US-Notenbankchefs Jerome Powell ließ am Donnerstag zum Handelsstart den Bullen die Oberhand: Der Dax überwand locker wieder die Hürde von 14 000 Punkten. Doch die Hoffnung, im Tageslauf weiter auf das vor drei Wochen erreichte Rekordhoch von 14 169 Punkten zuzulaufen, wurde rasch zunichte gemacht. Stattdessen setzten Gewinnmitnahmen ein. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt kämpfen weiterhin Bullen und Bären um die Richtung im Dax . (Boerse, 25.02.2021 - 14:49) weiterlesen...

WDH/EZB-Offizielle warnen: Ungerechtfertigte Straffung wird verhindert (Redigierrest beseitigt.) (Wirtschaft, 25.02.2021 - 14:18) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Zur Kasse gefallen - Umlaufrendite minus 0,32 Prozent. Die Umlaufrendite stieg im Gegenzug von minus 0,36 Prozent am Vortag auf minus 0,32 Prozent, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mitteilte. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Donnerstag zur Kasse gefallen. (Sonstige, 25.02.2021 - 13:47) weiterlesen...