Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Der Dax hat sich nach dem Rücksetzer zur Wochenmitte wieder etwas gefangen.

18.08.2022 - 09:27:27

Börse in Frankfurt - Dax fängt sich nach jüngstem Rücksetzer. Nachdem er am Vortag nach einwöchiger Gewinnstrecke auf dem Weg zur 14.000-Punkte-Marke gescheitert war, stand er am Donnerstag kurz nach Handelsstart 0,15 Prozent höher auf 13.647,34 Punkten.

Der MDax der mittelgroßen Unternehmen notierte prozentual kaum verändert bei 27.551,30 Zählern. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stieg um 0,1 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Dax nach Verlustwoche weiter geschwächt (Wirtschaft, 26.09.2022 - 09:39) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Renditen legen weiter zu. Am Montagmorgen stieg die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen bis auf 2,12 Prozent. Das ist der höchste Stand seit Ende 2011. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future , der die Kursbewegung umschreibt, fiel im Gegenzug um 0,52 Prozent auf 138,72 Punkte. FRANKFURT - An den Anleihemärkten legen die Renditen weiter zu. (Sonstige, 26.09.2022 - 08:58) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax schwächer - 'Rezessionssorgen werden immer mehr'. Nach dem Fall auf ein Tief seit November 2020 steuert der Dax dürfte um 0,6 Prozent nachgeben, nachdem er in der Vorwoche im Verlauf ebenfalls auf den tiefsten Stand seit nahezu zwei Jahren gefallen war. FRANKFURT - Die Flucht aus Aktien setzt sich auch zu Beginn der neuen Handelswoche weiter fort. (Boerse, 26.09.2022 - 08:26) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Im Minus FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 26.09.2022 - 07:38) weiterlesen...

DAX-FLASH: Dax weiter auf Bodensuche - Italien-Wahl neuer Sorgenpunkt. Indikationen lassen den Leitindex, der auf seinem niedrigsten Niveau seit fast zwei Jahren angekommen ist, tiefer erwarten: Der Broker IG taxierte ihn zwei Stunden vor Xetra-Start 0,77 Prozent schwächer auf 12 189 Punkte. Ein neues Tief würde er damit aber zunächst noch nicht markieren: Am Freitag stand er im Verlauf noch etwas tiefer bei 12 180 Punkten. FRANKFURT - Der jüngste Kursrutsch beim Dax ist am Montag vermutlich noch nicht vorbei. (Boerse, 26.09.2022 - 07:27) weiterlesen...

WOCHENAUSBLICK: Zinserhöhungen bleiben der Anlegerschreck. Hierzulande rutschte der Dax vor dem Wochenende auf den tiefsten Stand seit November 2020. Die Anleger verunsichert vor allem, mit welcher Vehemenz die Währungshüter gegen die anhaltend hohe Teuerung vorgehen. Damit hatten viele bis vor kurzem noch nicht gerechnet. FRANKFURT - Die Straffung der Geldpolitik durch die Notenbanken weltweit setzt die Aktienmärkte derzeit massiv unter Druck. (Boerse, 26.09.2022 - 05:54) weiterlesen...