Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Der Dax hat sich am Mittwoch zunächst über der Marke von 14.000 Punkten gehalten.

10.02.2021 - 09:31:31

Börse in Frankfurt - Dax leicht im Plus - Corona-Gipfel im Fokus. Im frühen Handel stand ein Plus von 0,23 Prozent auf 14.043,62 Punkte zu Buche. Der MDax der mittelgroßen Werte stieg um 0,42 Prozent auf 32.393,62 Punkte.

Für den EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone ging es um 0,4 Prozent nach oben.

«In Deutschland warten die Börsianer auf die Beschlüsse der Corona-Runde», schrieb Analyst Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. Am frühen Nachmittag berät Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten der Länder das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie. Eine erneute Verlängerung des Lockdowns gelte bereits als ausgemacht, so Altmann. Am spannendsten sei die Frage, ob die Politik Öffnungsperspektiven aufzeigt und wie diese aussehen. «Dann wird es an der Börse wieder mal um die beiden entscheidenden Fragen gehen, wie weit die wirtschaftliche Erholung nach hinten verschoben wird und ob das bereits in den Aktienkursen enthalten ist».

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt: Renditeanstieg am Anleihenmarkt drückt weiter auf die Kurse. Zeitweise unter 14 000 Zählern, verlor der Dax am Nachmittag noch 0,35 Prozent auf 14 031,04 Punkte. Am Vortag hatte der Leitindex noch ein Rekordhoch mit fast 14 200 Zählern erreicht, wurde aber anschließend vom Renditeanstieg am Anleihemarkt ausgebremst. Das Tauziehen zwischen Bullen und Bären geht vorerst weiter. FRANKFURT - Erneut belastet von der Entwicklung an den Anleihemärkten und dem Ausverkauf im Technologiesektor hat der deutsche Aktienmarkt am Donnerstag nachgegeben. (Boerse, 04.03.2021 - 14:25) weiterlesen...

Energiekonzern - Siemens Energy springt in den Dax - Börse unbeeindruckt. Der Aktie nützt das nicht, doch Ex-Siemens-Chef Joe Kaeser träumt schon von drei Siemens-Unternehmen in der Börsen-Bundesliga. Nicht einmal ein halbes Jahr nach seinem Börsenstart steigt Siemens Energy in den Dax auf. (Wirtschaft, 04.03.2021 - 14:13) weiterlesen...

Börse Stuttgart-News: Bonds weekly. STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Anleihenmarktbericht der Börse Stuttgart Börse Stuttgart-News: Bonds weekly (Boerse, 04.03.2021 - 13:59) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Zur Kasse gefallen - Umlaufrendite minus 0,35 Prozent. Die Umlaufrendite stieg im Gegenzug von minus 0,37 Prozent auf minus 0,35 Prozent, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mitteilte. FRANKFURT - Die Kurse Deutscher Bundesanleihen sind am Donnerstag tendenziell gefallen. (Sonstige, 04.03.2021 - 13:35) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen vor Auftritt von US-Notenbankchef Powell leicht zu. Der Handel verlief ruhig ohne große Impulse. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,06 Prozent auf 174,04 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug wenig verändert minus 0,30 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Donnerstag im Kurs leicht zugelegt. (Sonstige, 04.03.2021 - 12:26) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax durch Renditeanstieg am Anleihemarkt erneut belastet. Gegen Mittag verlor er 0,69 Prozent auf 13.983,32 Punkte. Frankfurt/Main - Weiter beeinflusst von der Entwicklung an den Anleihemärkten und dem Ausverkauf im Technologiesektor ist der Dax in einem nervösen Handel wieder unter 14.000 Punkte gerutscht. (Wirtschaft, 04.03.2021 - 12:07) weiterlesen...