Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Der Dax hat nach seinen Verlusten zunächst einen Stabilisierungsversuch unternommen.

19.07.2017 - 09:27:24

Börse in Frankfurt - Dax startet mit leichten Gewinnen. Wenige Minuten nach dem Handelsstart gewann der deutsche Leitindex 0,27 Prozent auf 12 463,63 Punkte.

Nach einem verhaltenen Wochenauftakt hatte der Dax am Dienstag sichtbar unter dem anziehenden Eurokurs gelitten, der tendenziell die Exportchancen europäischer Unternehmen in Ländern außerhalb des Währungsraums beeinträchtigt: Mit minus 1,25 Prozent stand der größte Tagesverlust seit Ende Juni zu Buche.

Für den MDax der mittelgroßen deutschen Unternehmen ging es am Mittwochmorgen um 0,23 Prozent auf 24 933,37 Punkte hoch. Der Technologiewerte-Index TecDax gewann 0,07 Prozent auf 2280,36 Zähler. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stieg um 0,28 Prozent auf 3488,39 Punkte.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

WDH/Aktien Frankfurt Eröffnung: Gebeutelter Dax bleibt angezählt (Tippfehler in der Überschrift behoben: angezählt) (Boerse, 22.06.2018 - 09:20) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax eröffnet auf Vortagsniveau. Wenige Minuten nach der Eröffnung notierte der deutsche Leitindex prozentual unverändert bei 12.511,61 Punkten. Frankfurt/Main - Nach seinem jüngsten Rutsch auf ein Zweimonatstief hat sich der Dax zum Handelsstart zunächst nicht von der Stelle bewegt. (Wirtschaft, 22.06.2018 - 09:20) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Gebeutelter Dax bleibt angezähltt. Wenige Minuten nach der Eröffnung notierte der deutsche Leitindex prozentual unverändert bei 12 511,61 Punkten. FRANKFURT - Nach seinem jüngsten Rutsch auf ein Zweimonatstief hat sich der Dax zum Handelsstart am Freitag zunächst nicht von der Stelle bewegt. (Boerse, 22.06.2018 - 09:13) weiterlesen...

Deutsche Anleihen leicht gefallen. Der für den deutschen Markt richtungweisende Euro-Bund-Future sank am Morgen um 0,12 Prozent auf 162,02 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen stieg im Gegenzug um 0,05 Prozentpunkte auf 0,34 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Freitag leicht gefallen. (Sonstige, 22.06.2018 - 08:50) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Hauck & Aufhäuser senkt Ziel für Zooplus auf 100 Euro - 'Sell'. Der Onlinehändler für Heimtierbedarf stehe von allen Seiten unter Druck, schrieb Analyst Christian Salis in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die Marge dürfte weiter unter dem immer härteren Konkurrenzkampf leiden. Profitables Geschäft werde immer schwieriger, so der Experte. HAMBURG - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für Zooplus von 126 auf 100 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Sell" belassen. (Boerse, 22.06.2018 - 08:47) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Gebeutelter Dax kaum erholt FRANKFURT - Nach seinem jüngsten Rutsch auf ein Zweimonatstief dürfte sich der Dax wird 0,27 Prozent höher erwartet. (Boerse, 22.06.2018 - 08:18) weiterlesen...