Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Der Dax hat nach dem Sprung über die Marke von 13.000 Punkten am Vortag keine klare Richtung gefunden.

18.05.2018 - 09:29:24

Börse in Frankfurt - Dax nach Sprung über 13.000 Punkte kaum verändert. Der deutsche Leitindex stand kurz nach Handelsbeginn am Freitag 0,01 Prozent höher bei 13.115,79 Punkten.

Am Donnerstag hatte die seit Anfang April laufende Erholung des Dax Fahrt aufgenommen, nachdem er sich zuvor an den 13.000 Punkten festgebissen hatte. Ob der Ausbruch nach oben nachhaltig ist, muss sich erst noch zeigen.

Während etwa der zuletzt schwächere Euro Rückenwind verliehen hatte, behalten Anleger die jüngst gestiegenen Renditen am US-Anleihenmarkt im Auge. Höhere Zinsen können die Attraktivität von Aktien gegenüber Anleihen schmälern. Zudem schwelt der Handelskonflikt zwischen den USA und China sowie Europa weiter, und in Italien geht das Ringen um eine neue Regierung in eine neue Runde.

Der Index der mittelgroßen Unternehmen MDax gewann am Freitag 0,13 Prozent auf 26.861,80 Punkte und der Technologiewerte-Index TecDax stieg um 0,30 Prozent auf 2813,41 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 hingegen gab leicht nach.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Dax verringert Minus zum Wochenende. Die Nervosität angesichts der schwelenden Türkei-Krise legte sich. Der Dax schloss mit einem kleinen Minus von 0,22 Prozent auf 12 210,55 Punkte. Auf Wochensicht verbuchte der Leitindex damit einen Verlust von 1,7 Prozent, womit seine Talfahrt nun bereits seit drei Wochen läuft. Der Euro stieg am späteren Nachmittag wieder über 1,14 US-Dollar und wurde dann mit 1,1414 Dollar gehandelt. Frankfurt/Main - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben ihre Sorgen weitgehend abgestreift. (Politik, 17.08.2018 - 18:52) weiterlesen...

Deutsche Anleihen gefragt. Am Markt wurden erneute Turbulenzen an den türkischen Finanzmärkten als Grund genannt. Die Lira geriet wieder unter Druck, ebenso türkische Aktien und Staatsanleihen. Im Gegenzug profitierten als sicher geltende Wertpapiere wie deutsche Staatsanleihen. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Freitag etwas zugelegt. (Sonstige, 17.08.2018 - 18:38) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax verringert Minus zum Wochenende. Die Nervosität angesichts der schwelenden Türkei-Krise legte sich. Der Dax schloss mit einem kleinen Minus von 0,22 Prozent auf 12.210,55 Punkte. Frankfurt/Main - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben am Freitag ihre Sorgen weitgehend abgestreift. (Wirtschaft, 17.08.2018 - 18:24) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax geht mit kleinem Minus ins Wochenende. Die Nervosität angesichts der schwelenden Türkei-Krise legte sich. Der Dax schloss mit einem kleinen Minus von 0,22 Prozent auf 12 210,55 Punkte. Auf Wochensicht verbuchte der Leitindex damit einen Verlust von 1,7 Prozent, womit seine Talfahrt nun bereits seit drei Wochen läuft. Nur im Februar hatte er zuletzt drei Wochen am Stück nachgegeben. FRANKFURT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben am Freitag kurz vor dem Wochenende ihre Sorgen weitgehend abgestreift. (Boerse, 17.08.2018 - 18:17) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 17.08.2018 um 17:55 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 17.08.2018 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 17.08.2018 - 18:02) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax geht mit kleinem Minus ins Wochenende. Die Nervosität angesichts der schwelenden Türkei-Krise legte sich. Der Dax schloss mit einem kleinen Minus von 0,22 Prozent auf 12.210,55 Punkte. Frankfurt/Main - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben kurz vor dem Wochenende ihre Sorgen weitgehend abgestreift. (Wirtschaft, 17.08.2018 - 17:57) weiterlesen...