Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Der Dax hat in der neuen Woche an seiner jüngste Stärke angeknüpft.

14.09.2020 - 09:21:26

Börse in Frankfurt - Dax knüpft an starke Vorwoche an. Er testete abermals die Marke von 13.300 Punkten und gewann in den ersten Minuten nach dem Xetra-Start 0,75 Prozent auf 13.301,54 Punkte.

Auch für den MDax der mittelgroßen Werte ging es um 0,75 Prozent hoch auf 27.552,25 Punkte. Der EuroStoxx 50 als Leitbarometer ddr Eurozone legte um 0,70 Prozent zu.

«Es sind die Hoffnungen auf einen baldigen Impfstoff gegen das Coronavirus, die die Aktienkurse weiter nach oben treiben», kommentierte Milan Cutkovic vom Broker AxiTrader. So setze der britische Pharmakonzern Astrazeneca seine klinischen Studien fort, nachdem diese in der vergangenen Woche wegen Nebenwirkungen bei einem Patienten gestoppt worden seien.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: Bayer-Aktien nachbörslich im Rückwärtsgang. Auf der Handelsplattform Tradegate wurden sie zuletzt mit 51,64 Euro und damit 3,1 Prozent unter dem offiziellen Schlusskurs gehandelt. Auf Xetra hatten sie den Handel relativ unscheinbar im Dax -Mittelfeld beendet. Der Chemie- und Pharmakonzern hatte nach dem Börsenschluss auf Xetra unter anderem ein neues Sparprogramm angekündigt und sich zur Dividendenperspektive geäußert. FRANKFURT - Die im regulären Handel nur moderat gesunkenen Aktien von Bayer sind am Mittwoch nachbörslich stärker unter Druck geraten. (Boerse, 30.09.2020 - 20:57) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 30.09.2020 um 20:30 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 30.09.2020 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 30.09.2020 - 20:44) weiterlesen...

State Street Bank: Rückgang in Europa belastet Anlegervertrauen im September. Der vom Vermögensverwalter ermittelte Investor Confidence Index (ICI) sank um 2,2 Punkte auf 83,9 Punkte, wie aus einer am Mittwoch veröffentlichten Mitteilung hervorgeht. Im August hatte sich die Stimmung moderat verbessert. BOSTON - Die Stimmung unter den Aktienanlegern hat sich einer Befragung von State Street zufolge im September wieder etwas eingetrübt. (Sonstige, 30.09.2020 - 18:59) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben nach. Nachdem sie sich im Tagesverlauf über weite Strecken kaum verändert gezeigt hatten, ging es ab dem Nachmittag nach unten. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future wurde zuletzt bei 174,41 Punkten gehandelt, nachdem er gegen Mittag noch ein Tageshoch bei 174,95 Zählern erreicht hatte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug auf minus 0,52 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Mittwoch gefallen. (Sonstige, 30.09.2020 - 18:48) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Märkte im Minus ungeachtet der festen US-Börsen. Zeitweise sah es so aus, als ob der EuroStoxx 50 die Wende schafft. Aus dem Handel ging er aber dann doch 0,64 Prozent tiefer bei 3193,61 Punkten - und konnte so der wieder aufgeflammten Rally an den US-Börsen letztlich nicht folgen. Den September beendete er mit einem Minus von 2,4 und das Quartal mit einem Abschlag von 1,3 Prozent. PARIS/LONDON - Deutlicher Rückenwind aus New York hat den europäischen Börsen am Mittwoch nicht für einen positiven Handelstag gereicht. (Boerse, 30.09.2020 - 18:26) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax-Anleger weiter vorsichtig nach TV-Duell in den USA. Das von Beobachtern als chaotisch gewertete TV-Duell im US-Präsidentschaftswahlkampf hatte den deutschen Leitindex am Mittwoch zwischenzeitlich um rund ein Prozent ins Minus gedrückt. Frankfurt/Main - Die Dax-Anleger sind auch zur Wochenmitte auf der Hut geblieben. (Wirtschaft, 30.09.2020 - 18:24) weiterlesen...