Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Dax, MDax

Frankfurt / Main - Der Dax hat den Donnerstag mit leichten Verlusten begonnen.

03.06.2021 - 10:50:09

Börse in Frankfurt - Dax mit leichten Verlusten. Der Leitindex sank um 0,17 Prozent auf 15.575,68 Punkte. Der MDax der mittelgroßen Unternehmen büßte 0,11 Prozent auf 33.442,11 Punkte ein. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,2 Prozent nach unten.

Nach dem Rekordhoch von 15.685 Punkten am Dienstag hatten sich zur Wochenmitte im Dax keine neuen Käufer gefunden. Der Index bewegte sich nur wenig. An der Wall Street hatte sich am Vortag auf hohem Niveau knapp unter den Rekorden ebenfalls wenig getan.

Immerhin stehen in den USA am Nachmittag mit den ADP-Beschäftigungsdaten aus dem Privatsektor und den wöchentlichen Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe Signale für den wichtigen Arbeitsmarktbericht an diesem Freitag auf der Agenda. Vor dessen Veröffentlichung dürfte die Mehrheit der Investoren allerdings keine großen Risiken eingehen wollen, sagte Analyst Milan Cutkovic vom Handelshaus Axi.

Angesichts der steigenden Konjunkturerwartungen und der boomenden US-Wirtschaft dürften Inflations- und Zinsangst die Börsen in den kommenden Monaten weiter beschäftigen, erläuterte Cutkovic. Ob an der Zinsschraube früher als erwartet gedreht werde, dürfte vor allem vom Arbeitsmarkt abhängen. Der anstehende Bericht sei daher umso wichtiger.

© dpa-infocom, dpa:210603-99-845286/3

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Börse in Frankfurt - Dax trotzt Aussicht auf straffere Geldpolitik Frankfurt/Main - Die Aussicht auf eine möglicherweise nicht mehr ganz so spendable US-Notenbank Fed hat die Anleger hierzulande nicht aus der Ruhe gebracht. (Wirtschaft, 17.06.2021 - 18:09) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax trotzt Signalen für straffere US-Geldpolitik Frankfurt/Main - Die Aussicht auf eine möglicherweise leichte Verschärfung der US-Geldpolitik hat die Anleger hierzulande kaum aus der Ruhe gebracht. (Wirtschaft, 17.06.2021 - 15:10) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax mit leichten Verlusten - US-Geldpolitik belastet etwas. Der Leitindex Dax gab um 0,09 Prozent auf 15.696,12 Punkte nach und behielt damit sein zu Wochenbeginn erreichtes Rekordhoch von knapp 15.803 Punkten im Blick. Frankfurt/Main - Hinweise auf eine bald etwas weniger expansive US-Geldpolitik haben den deutschen Aktienmarkt nur leicht belastet. (Wirtschaft, 17.06.2021 - 10:36) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Sitzung der US-Notenbank hält Dax in Schach Frankfurt/Main - Kurz vor den geldpolitischen Entscheidungen der US-Notenbank Fed haben sich die Anleger am deutschen Aktienmarkt nicht aus der Reserve locken lassen. (Wirtschaft, 16.06.2021 - 18:31) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Rekordhoch bleibt für Dax in Reichweite. Der Leitindex gewann bis zum frühen Dienstagnachmittag 0,57 Prozent auf 15.762,75 Punkte. Frankfurt/Main - Am deutschen Aktienmarkt bleibt der Dax in der Nähe des zu Wochenbeginn erreichten Rekordhochs. (Wirtschaft, 16.06.2021 - 15:16) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Sitzung der US-Notenbank hält Aktienkurse in Schach. Der Leitindex Dax gab im Verlauf des Vormittags etwas nach und verlor zuletzt 0,28 Prozent auf 15.685 Punkte. Frankfurt/Main - Vor den geldpolitischen Entscheidungen der US-Notenbank Fed haben sich die Anleger am deutschen Aktienmarkt zurückgehalten. (Wirtschaft, 16.06.2021 - 14:29) weiterlesen...