Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Der Dax hat am Freitag leicht zugelegt.

31.07.2020 - 09:54:05

Börse in Frankfurt - Dax legt zu. In der ersten Handelsstunde rückte der deutsche Leitindex um 0,77 Prozent auf 12.475,47 Punkte vor.

Auf Wochensicht steuert er aber auf einen Verlust von 2,8 Prozent zu. Die im Juli zwischenzeitlich verbuchten Kursgewinne sind im Dax überwiegend ausradiert. In der Vorwoche hatte der Index noch mit 13.313 Punkten den höchsten Kurs seit dem Corona-Crash erreicht. Nach seinen jüngsten Verlusten steht der Dax für den sich zu Ende neigenden Juli noch mit 1,3 Prozent im Plus.

Der MDax der mittelgroßen Werte legte am Freitagmorgen um 0,90 Prozent auf 26.501,36 Punkte zu. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gewann 0,8 Prozent. Mit Zahlen im Fokus standen im MDax Gea Group, Nemetschek und ProSiebenSat.1.

Nemetschek-Aktien gewannen an der Index-Spitze sieben Prozent. Der Bausoftware-Anbieter hatte mit seinem zweiten Quartal die Erwartungen übertroffen. Gea-Anteile verloren 0,6 Prozent vor. Börsianer begründeten dies mit Gewinnmitnahmen nach starkem Lauf. Der im Umbau steckende Konzern kommt dank bereits zuvor eingeleiteter Sparmaßnahmen weiter relativ gut durch die Krise und erhöhte nun seine Prognose.

Die Titel des TV-Konzerns ProSiebenSat.1 notierten zunächst im Plus, brachen dann aber ein und verloren sieben Prozent.

© dpa-infocom, dpa:200731-99-991603/3

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Börse in Frankfurt - Positiver Nachrichtenmix schiebt den Dax an. Am frühen Nachmittag schaffte er es aber nicht mehr über die runde Marke von 13.000 Punkten, die er zuvor erstmals seit fast drei Wochen wieder übersprungen hatte. Er verbuchte zuletzt ein Plus von 2,29 Prozent auf 12.978,60 Zählern. Frankfurt/Main - Der Dax hat am Dienstag zu alter Stärke zurückgefunden. (Wirtschaft, 11.08.2020 - 14:56) weiterlesen...

WDH/Aktien Frankfurt: Positiver Nachrichtenmix schiebt Dax an (Ergänzt wurde im 4. (Boerse, 11.08.2020 - 14:51) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Positiver Nachrichtenmix schiebt Dax an. Am frühen Nachmittag schaffte er es aber nicht mehr über die runde Marke von 13 000 Punkten, die er zuvor erstmals seit fast drei Wochen wieder übersprungen hatte. Er verbuchte zuletzt ein Plus von 2,29 Prozent auf 12 978,60 Zählern. FRANKFURT - Der Dax hat am Dienstag zu alter Stärke zurückgefunden. (Boerse, 11.08.2020 - 14:38) weiterlesen...

ANALYSE/Commerzbank: Ethanolpreis-Erholung als Treiber für Südzucker. Das Kursziel hob er von 15 auf 19 Euro an, wie aus einer am Dienstag vorliegenden Studie hervorgeht. FRANKFURT - Die Commerzbank sieht Südzucker notierten Aktien von "Hold" auf "Buy" hoch. (Boerse, 11.08.2020 - 13:24) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursverluste - ZEW-Konjunkturerwartungen belasten. Besser als erwartet ausgefallene Konjunkturdaten aus Deutschland belasteten die Anleihen. Bis zum Mittag fiel der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,18 Prozent auf 177,08 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf minus 0,49 Prozent. In den meisten Ländern der Eurozone legten die Renditen zu. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Dienstag gefallen. (Sonstige, 11.08.2020 - 13:04) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax wieder über 13.000 Punkte. In der Spitze rückte er bis auf 13.046 Zähler vor, dies war der höchste Kurs seit fast drei Wochen. Zuletzt gewann der Dax 2,78 Prozent auf 13.040,19 Zähler. Frankfurt/Main - Der Dax hat am Dienstag wieder den Sprung über die Marke von 13.000 Punkten geschafft. (Wirtschaft, 11.08.2020 - 12:17) weiterlesen...