Dax, MDax

Frankfurt / Main - Der Dax hat am Dienstag im Erwartung bald steigender Zinsen wieder deutlich Federn gelassen.

18.01.2022 - 18:02:11

Börse in Frankfurt - Zinssorgen setzen Dax unter Druck. Anziehende Anleiherenditen waren im Gegenzug Ausdruck der neuerdings spürbaren Zinsangst.

Nach einem am Vormittag erreichten Tief seit Weihnachten, das unter 15.700 Punkten lag, konnte der Leitindex seine Verluste im Verlauf aber etwas reduzieren. Über die Ziellinie ging der Dax 1,01 Prozent tiefer bei 15.772,56 Punkten. Der MDax verlor am Dienstag letztlich 1,25 Prozent auf 34.155,36 Zähler.

Die Erwartung an höhere Zinsen vor allem in den USA setzt die Aktienmärkte seit geraumer Zeit unter Druck. Dies zeigte sich am Dienstag auch erneut an den US-Börsen, die nach einem langen Wochenende mit deutlichen Verlusten starteten.

© dpa-infocom, dpa:220118-99-750408/6

@ dpa.de