Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

DAX, Aktienkurse

Frankfurt / Main - Das Brexit-Chaos hat am Dienstag auch auf den deutschen Aktienmarkt abgefärbt.

03.09.2019 - 12:10:24

Börse in Frankfurt - Dax im Minus - Anleger vor Brexit-Showdown vorsichtig. Der Leitindex Dax notierte gegen Mittag 0,44 Prozent tiefer bei 11.900,64 Punkten.

Der MDax der mittelgroßen Unternehmen verlor am Dienstag 0,57 Prozent 25.563,92 Punkte. Für den EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone ging es um 0,53 Prozent nach unten.

In London kommt es zu einem Kräftemessen um einen No-Deal-Brexit zwischen der Regierung und dem Parlament. Die Opposition und eine Gruppe von etwa 20 Rebellen aus der konservativen Regierungsfraktion wollen Premierminister Boris Johnson per Gesetz zum Einlenken bei seinem harten Brexit-Kurs zwingen. In Regierungskreisen hieß es, Johnson werde versuchen, eine Neuwahl herbeizuführen, wenn sich die Rebellen im Parlament durchsetzen sollten.

Im Dax gerieten die Papiere von Thyssenkrupp am stärkten unter Druck und sackten um rund 3 Prozent ab. Neben dem wohl an diesem Mittwoch besiegelten Index-Abschied belastet aktuell vor allem eine negative Einschätzung der Schweizer Bank Credit Suisse.

Im Nebenwerte-Index SDax nahmen die Anteilsscheine von Varta ihre Rekordjagd wieder auf und zogen als klarer Index-Favorit um fast 12 Prozent an. Der Batteriehersteller will wegen einer deutlich steigenden Nachfrage nach Lithium-Ionen Batterien die Produktionskapazität erneut erhöhen.

Außerhalb der großen Indizes sprangen die Anteilsscheine von Home24 um gut 14 Prozent auf 3,453 Euro in die Höhe. Die Anleger freuten sich vor allem über die Ankündigung, dass zum Jahresende auf bereinigter Basis operativ die Gewinnschwelle erreicht werden soll.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Börse in Frankfurt - Dax überwindet 12.500-Punkte-Marke. Der Dax eroberte im frühen Handel die Marke von 12.500 Punkten zurück und notierte zuletzt 0,61 Prozent höher bei 12 562,41 Punkten. Am Freitag hatte es der Leitindex erstmals seit Juli wieder über 12.500 Punkte geschafft. Nach einem leichten Dämpfer im Zollstreit zwischen den USA und China konnte er die Gewinne zum Wochenstart aber nicht halten. Frankfurt/Main - Der deutsche Aktienmarkt hat am Dienstagmorgen wieder Fahrt aufgenommen. (Wirtschaft, 15.10.2019 - 11:43) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax überwindet 12 500-Punkte-Marke. Der Dax eroberte im frühen Handel die Marke von 12.500 Punkten zurück und notierte zuletzt 0,61 Prozent höher bei 12 562,41 Punkten. Am Freitag hatte es der Leitindex erstmals seit Juli wieder über 12.500 Punkte geschafft. Nach einem leichten Dämpfer im Zollstreit zwischen den USA und China konnte er die Gewinne zum Wochenstart aber nicht halten. Frankfurt/Main - Der deutsche Aktienmarkt hat am Dienstagmorgen wieder Fahrt aufgenommen. (Wirtschaft, 15.10.2019 - 10:22) weiterlesen...

DAX-FLASH: Zweiter Angriff auf 12 500 Punkte erwartet. Am Freitag hatte es der Dax erstmals seit Juli wieder darüber geschafft. Nach einem leichten Dämpfer im Zollstreit zwischen den USA und China konnte er die Gewinne aber nicht halten. Charttechnisch bleiben Experten optimistisch. FRANKFURT - Nach dem leichteren Wochenbeginn zeichnet sich im Dax am Dienstag ein neuer Angriff auf die Marke von 12 500 Punkten ab: Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Auftakt 0,11 Prozent höher exakt auf die runde Marke. (Boerse, 15.10.2019 - 07:24) weiterlesen...

DAX-FLASH: Atempause nach Kurssprung vom Freitag. Neue Zuversicht im US-chinesischen Handelskonflikt und ein Kurssprung bei SAP hatten den Dax erstmals seit Juli wieder über 12 500 Punkte katapultiert. FRANKFURT - Der Dax kann seinen Ausbruchsversuch vom Freitag zu Wochenbeginn zunächst nicht bestätigen: Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex am Montag rund zwei Stunden vor dem Auftakt 0,16 Prozent tiefer auf 12 492 Punkte. (Boerse, 14.10.2019 - 07:23) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 11.10.2019 um 20:30 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 11.10.2019 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 11.10.2019 - 20:44) weiterlesen...

DAX-FLASH: Optimismus im Handelsstreit dürfte Dax weiter antreiben. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex am Freitag rund zwei Stunden vor dem Auftakt 0,37 Prozent höher auf 12 209 Punkte. Damit dürfte sich die Erholung fortsetzen, nachdem der Index im Sog eines schwachen Oktober-Starts noch deutlich unter die Marke von 12 000 Punkten gerutscht war. Anklang fanden bei den Investoren nun positive Äußerungen des US-Präsidenten Donald Trump zum Verlauf der neuen Handelsgespräche. Die Verhandlungen liefen "wirklich gut", sagte er. FRANKFURT - Die gewachsene Zuversicht mit Blick auf den Handelskonflikt zwischen den USA und China dürfte dem Dax zum Wochenschluss weiteren Rückenwind liefern. (Boerse, 11.10.2019 - 07:24) weiterlesen...