Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Das Auf und Ab an den Aktienmärkten hat sich an diesem Donnerstag fortgesetzt.

12.07.2018 - 14:56:24

Börse in Frankfurt - Dax im Plus. Der Dax, den der Handelskonflikt zwischen den USA und China am Vortag noch stark unter Druck gesetzt hatte, erholte sich am Nachmittag um 0,50 Prozent auf 12 479,14 Punkte.

Zum Thema Handelskonflikt gab es nichts Neues. Für ein wenig Beruhigung an den Finanzmärkten sorgte derweil der Nato-Gipfel in Brüssel. Dort sicherte US-Präsident Donald Trump zu, weiter zum Verteidigungsbündnis zu stehen.

Der MDax rückte zuletzt um 0,31 Prozent auf 26 220,35 Punkte vor. Der Technologiewerte-Index TecDax stieg um 0,85 Prozent auf 2818,08 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 legte um 0,56 Prozent zu.

Aktien von BMW gewannen 0,8 Prozent. Medienberichten zufolge will der Autobauer den Anteil an einem Gemeinschaftsunternehmen mit dem chinesischen Hersteller Brilliance auf mindestens 75 Prozent erhöhen.

Die Aussicht auf steigende Zuschüsse einer Gesundheitsbehörde für Dialyse-Patienten in den USA trieb die Aktien von FMC an die Spitze des Dax. Wegen der großen Bedeutung des US-Marktes für den Dialyse-Spezialisten stieg der Kurs um 2,4 Prozent.

Im MDax sprangen die Gerresheimer-Aktien um fast 10 Prozent auf ein Rekordhoch. Zwei Großaufträge und die Übernahme eines Herstellers von Medikamentenpumpen in der Schweiz kamen bei Anlegern gut an.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite von 0,17 Prozent am Vortag auf 0,18 Prozent. Der Rentenindex Rex gab um 0,07 Prozent auf 141,37 Punkte nach. Der Bund-Future stieg um 0,03 Prozent auf 162,69 Punkte. Der Kurs des Euro bewegte sich kaum von der Stelle. Die Gemeinschaftswährung wurde zuletzt mit 1,1663 US-Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Mittwoch auf 1,1735 (Dienstag: 1,1713) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8522 (0,8538) Euro.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 20.07.2018 Morgan Stanley hebt RWE auf 'Overweight' und Ziel auf 26 Euro (Boerse, 20.07.2018 - 21:32) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 20.07.2018 um 20:30 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 20.07.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 20.07.2018 - 20:40) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax schließt nach Trumps Rundumschlag klar im Minus. Der US-Präsident heizte den Handelskonflikt weiter an: Er bekräftigte seine Bereitschaft, künftig auf alle Waren aus China Zölle zu erheben. Außerdem warf er den Chinesen und der EU Währungsmanipulation vor. Frankfurt/Main - Der jüngste Rundumschlag von Donald Trump hat den Dax am Freitag deutlich ins Minus gedrückt. (Wirtschaft, 20.07.2018 - 18:16) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 20.07.2018 um 17:55 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 20.07.2018 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 20.07.2018 - 18:06) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Trumps Rundumschlag drückt Dax ins Minus. Der US-Präsident heizte den Handelskonflikt mit der EU und China weiter an: Er bestätigte seine Bereitschaft, künftig auf alle Waren aus China Zölle zu erheben. Außerdem warf er der Volksrepublik und der EU Währungsmanipulation vor. "Damit hat der Handelskrieg die nächste Eskalationsstufe erreicht", kommentierte Portfolio-Manager Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. FRANKFURT - Der jüngste Rundumschlag von Donald Trump hat den Dax am Freitag deutlich ins Minus gedrückt. (Boerse, 20.07.2018 - 18:04) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax schließt nach Trumps Rundumschlag im Minus Frankfurt/Main - Der jüngste Rundumschlag von Donald Trump hat den Dax an diesem Freitag deutlich ins Minus gedrückt. (Wirtschaft, 20.07.2018 - 17:56) weiterlesen...