Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Dank Übernahmespekulationen in der Bankenbranche hat sich der Dax am Dienstag über der Marke von 13 000 Punkten behauptet.

24.10.2017 - 17:55:24

Börse in Frankfurt - Dax dank Bankenspekulation über 13 000 Punkten. Mit einem Kursanstieg von 0,08 Prozent auf 13 013,19 Punkte hielt sich das Plus für den deutschen Leitindex letztlich allerdings in Grenzen.

«Es fehlt noch der Anschub, der den Stein über 13 000 Punkten ins Rollen bringt», kommentierte Marktanalyst Jochen Stanzl vom Handelshaus CMC Markets. «Vielleicht wird es die Europäische Zentralbank (EZB) sein, die mit ihrer Botschaft die Volatilität, die vergangene Woche bereits anstieg, weiter antreiben wird.» Dazu seien viele Anleger angesichts der Flut von Unternehmenszahlen in den kommenden Tagen in der Defensive geblieben, hieß es von einem weiteren Experten.

Auf ihrer Sitzung am Donnerstag werden die Währungshüter der Eurozone aller Voraussicht nach den Einstieg in den Ausstieg aus ihrer extrem lockeren Geldpolitik beschließen. Dies erwarten viele Fachleute, da EZB-Präsident Mario Draghi eine Entscheidung bereits angekündigt hat. Unklar ist jedoch, was die EZB genau beschließen wird. Fest erwartet wird, dass die EZB ihre Wertpapierkäufe auch 2018 fortführen wird, allerdings in geringerem Umfang als bisher.

Die deutschen Nebenwerte-Indizes entwickelten sich am Dienstag in unterschiedliche Richtungen: Während der MDax der mittelgroßen Unternehmen um 0,34 Prozent auf 26 137,45 Punkte zulegte, verlor der Technologiewerte-Index TecDax 0,48 Prozent auf 2487,53 Zähler.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax nimmt Kurs auf Rekordhoch FRANKFURT - Der Dax und der lustlosen Wall Street knüpfte der deutsche Leitindex an seine Vortagsgewinne an und schloss 1,15 Prozent im Plus bei 13 434,45 Punkten. (Boerse, 19.01.2018 - 18:16) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 19.01.2018 um 17:55 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 19.01.2018 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 19.01.2018 - 18:06) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Gewinne - Südeuropa legt deutlich zu. Der richtungweisende Euro-Bund-Future erhöhte sich bis zum Mittag um 0,03 Prozent auf 160,54 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug 0,58 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen sind am Freitag im Kurs leicht gestiegen. (Sonstige, 19.01.2018 - 17:58) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax nimmt Kurs auf Rekordhoch. Trotz des weiter starken Euros und der lustlosen Wall Street knüpfte der deutsche Leitindex an seine Vortagsgewinne an und schloss 1,15 Prozent im Plus bei 13.434,45 Punkten. Frankfurt/Main - Der Dax hat wieder sein Rekordhoch ins Visier genommen. (Wirtschaft, 19.01.2018 - 17:58) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax klettert wieder über 13.400 Punkte - MDax auf Rekordhoch. Der Dax überwand erstmals wieder seit acht Handelstagen die Marke von 13.400 Punkten. Frankfurt/Main - Am deutschen Aktienmarkt hat sich am Freitag gute Laune unter den Anlegern breit gemacht. (Wirtschaft, 19.01.2018 - 15:09) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax wieder über 13 400 Punkten - MDax auf Rekordhoch. Der Dax und SDax zu sehen und auch der TecDax erreichte ein neues Hoch seit 2001. Der wieder stärkere Euro und die Verluste an den US-Börsen am Donnerstag spielten keine große Rolle. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt hat sich am Freitag gute Laune unter den Anlegern breit gemacht. (Boerse, 19.01.2018 - 14:55) weiterlesen...