Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Dax, MDax

Frankfurt / Main - Corona- und Inflationssorgen haben auch am Mittwoch die Stimmung der Anleger am deutschen Aktienmarkt getrübt.

24.11.2021 - 12:24:29

Börse in Frankfurt - Dax nach Ifo auf Talfahrt - Corona- und Inflationsorgen. Eine erneut verschlechterte Stimmung in der deutschen Wirtschaft verstärkte die Bedenken der Anleger.

Der Dax fiel gegen Mittag um 0,85 Prozent auf 15.800,92 Punkte und ging damit weiter auf Abstand zum jüngsten Rekord von 16.290 Punkten. Der MDax sank um 1,25 Prozent auf 34.616,27 Punkte. Auf europäischer Bühne fiel der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 etwas moderater um 0,6 Prozent.

Das Ifo-Geschäftsklima verschlechterte sich im November schon zum fünften Mal in Folge. Laut den Experten der Commerzbank geht dies hauptsächlich auf das Konto der vierten Corona-Welle. Diese gilt unter Börsianern seit einigen Tagen schon als Kernargument gefallener Aktienkurse - am Vortag ergänzt durch Inflations- und Zinsbedenken.

Auf Unternehmensseite brachen die Aktien von Drägerwerk um 11,6 Prozent ein, weil der Medizin- und Sicherheitstechnik-Anbieter nach dem Sonderboom in der Corona-Pandemie verhalten voraus blickt. Aroundtown erntete für seine Neunmonatszahlen auch kein Anlegerlob, der Kurs kam hier mit 2,3 Prozent unter Druck.

Im besonders schwachen MDax waren die Aktien von Aixtron mit einem Minus von fast zehn Prozent noch auffälliger. Ein großer Verlierer im SDax waren die Ceconomy-Aktien mit einem Kursrutsch um 8,8 Prozent. Sie fielen damit deutlich unter das neue 4-Euro-Kursziel des Barclays-Experten Nicolas Champ. Er rechnet damit, dass mögliche neue Corona-Restriktionen, Lieferkettenprobleme und ambitionierte Vergleichszahlen dem Elektronikhändler weiter zu schaffen machen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Börse in Frankfurt - Dax stabilisiert nach Omikron-Schock Frankfurt/Main - Nach dem Ausverkauf wegen einer neuen Coronavirus-Variante hat sich der Dax am Montag wieder gefangen. (Wirtschaft, 29.11.2021 - 12:27) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax nach fünf schwachen Handelstagen etwas erholt. Bereits zur Wochenmitte hatte sich der deutsche Leitindex ein Stück weit von seinem im Tagesverlauf erreichten November-Tief erholt. Frankfurt/Main - Nach fünf schwachen Handelstagen hat der Dax am Donnerstag erstmals wieder etwas zugelegt. (Wirtschaft, 25.11.2021 - 18:26) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax weiter stabilisiert - Koalitionsvertrag hilft. Der Index hielt sich nach anfänglichen Gewinnen mit zuletzt 15.877 Punkten stabil um seinen Vortagesschluss herum. Frankfurt/Main - Nach zuletzt fünf schwachen Tagen hat sich der Dax am Donnerstag weiter erholt. (Wirtschaft, 25.11.2021 - 15:16) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax nach Koalitionsvertrag auf Stabilisierungskurs. Nach einem frühen Anstieg bis auf 15.962 Punkte legte das deutsche Kursbarometer gegen Mittag aber nur noch moderat um 0,18 Prozent auf 15.906,23 Punkte zu. Frankfurt/Main - Nach zuletzt fünf schwachen Tagen wagt der Dax einen erneuten Stabilisierungsversuch. (Wirtschaft, 25.11.2021 - 12:12) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax dämmt Verluste ein. Damit ähnelte der Kursverlauf dem an der Wall Street, die einmal mehr als Taktgeber fungierte. Frankfurt/Main - Der Dax hat am Mittwoch im späten Handel einen Teil seiner Verluste aufgeholt. (Wirtschaft, 24.11.2021 - 18:43) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax macht Verluste teils wett. Zum Handelsende stand der deutsche Leitindex noch 0,37 Prozent tiefer auf 15.878,39 Punkten. Frankfurt/Main - Der Dax hat am Mittwoch im späten Handel einen Teil seiner Verluste wieder aufgeholt. (Wirtschaft, 24.11.2021 - 18:18) weiterlesen...