Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Am deutschen Aktienmarkt sind die Anleger wieder zuversichtlicher geworden.

01.02.2021 - 17:56:10

Börse in Frankfurt - Dax erholt sich nach trüber Vorwoche deutlich. Der Dax ging nach der schwachen Vorwoche klar auf Erholungskurs und schloss am Montag 1,41 Prozent höher bei 13.622,02 Punkten.

In der Vorwoche hatte der Leitindex unter starken Schwankungen mehr als 3 Prozent verloren. Für das noch junge Jahr rutschte der Dax damit wieder ins Minus. Der MDax der mittelgroßen Werte stieg zu Wochenbeginn um 1,14 Prozent auf 31.441,30 Punkte.

Im Kampf gegen das Coronavirus gab es zu Wochenbeginn gute Nachrichten: Nach dem schleppenden Start der Impfungen in Deutschland kommt mehr dringend erhoffter Nachschub in Sicht.

© dpa-infocom, dpa:210129-99-218502/13

@ dpa.de

Weitere Meldungen

WDH/DAX-FLASH: Steigende Anleiherenditen bremsen Dax nach Rekordhoch wieder aus (Ein Tippfehler behoben) (Boerse, 03.03.2021 - 15:08) weiterlesen...

DAX-FLASH: Steigende Anleiherenditen bremsen Dax nach Rekordhoch wieder aus. Marktteilnehmer begründeten den Dreh mit den wieder erneut Renditen am Anleihemarkt. Die Rendite zehnjähriger US-Staatsanleihen kletterte zuletzt wieder auf 1,46 Prozent. FRANKFURT - Nach seinem Rekordhoch im frühen Handel hat der Dax am Mittwochnachmittag seine Gewinne komplett abgegeben. (Boerse, 03.03.2021 - 15:06) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax-Gewinn schmilzt nach Rekordhoch - Hoffnung auf Lockerung. Dieses steht nun bei 14.197 Punkten. Frankfurt/Main - Die Hoffnung auf ein baldiges Ende der Corona-Pandemie hat den Dax am Mittwoch auf ein Rekordhoch getrieben. (Wirtschaft, 03.03.2021 - 14:38) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Hoffnung auf Corona-Ende treibt Dax auf Rekordhoch. Dieses steht nun bei 14 197 Punkten. Gegen Mittag gewann der Leitindex noch 0,82 Prozent auf 14 154,44 Punkte. "Letzte Woche noch Inflations- und Zinssorgen, heute Corona-Zuversicht und Öffnungsperspektiven", schrieb dazu der Chefvolkswirt der LBBW, Uwe Burkert, in einem Kommentar. FRANKFURT - Die Hoffnung auf ein baldiges Ende der Corona-Pandemie hat den Dax am Mittwoch auf ein Rekordhoch getrieben. (Boerse, 03.03.2021 - 14:30) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: NordLB hebt Carl Zeiss Meditec auf 'Kaufen' - Ziel 143 Euro. Das erste Geschäftsquartal sei deutlich besser gelaufen als vom Unternehmen befürchtet, schrieb Analyst Holger Fechner in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. HANNOVER - Die NordLB hat Carl Zeiss Meditec von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft und das Kursziel von 110 auf 143 Euro angehoben. (Boerse, 03.03.2021 - 13:33) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geraten unter Druck. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,29 Prozent auf 174,43 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf minus 0,33 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Mittwoch unter Druck geraten. (Sonstige, 03.03.2021 - 13:04) weiterlesen...