Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Aktuelle Arbeitsmarktdaten aus den USA haben am deutschen Aktienmarkt die Furcht der Anleger vor schnell steigenden Zinsen befeuert.

07.01.2022 - 15:45:25

Börse in Frankfurt - Dax weitet Verluste aus - Zinssorgen bleiben dominant

Der Leitindex Dax weitete am frühen Freitagnachmittag seine jüngsten Verluste etwas aus und fiel zuletzt um 0,72 Prozent auf 15.936,67 Punkte. Für die erste Handelswoche im neuen Jahr zeichnet sich dennoch ein moderates Plus ab.

In den USA sank die Arbeitslosigkeit im Dezember weiter. Die Löhne stiegen stärker als erwartet. Vor dem Hintergrund dürfte sich die US-Notenbank in der beschlossenen schnelleren Gangart bei der Rückführung der konjunkturstützenden Anleihekäufe bestätigt sehen, schrieb Analyst Ralf Umlauf von der Landesbank Helaba.

Der MDax der mittelgroßen Unternehmen gab am Freitag um 0,63 Prozent auf 34.945,25 Punkte nach. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,54 Prozent nach unten. Für Diskussionsstoff sorgten auf den ersten Blick enttäuschende Konjunkturdaten aus Deutschland.

Gute Umsatzzahlen der Chip-Riesen Samsung Electronics und STMicroelectronics stützen die Kurse der Branche. Die Aktien des Halbleiterherstellers Infineon etwa gewannen an der Dax-Spitze rund zwei Prozent und die des Chip-Ausrüsters Aixtron knapp zwei Prozent.

Die besten Werte im MDax

Unter den besten Werten im MDax zogen die Anteilsscheine von Lanxess um fast drei Prozent an. Nachdem die Investmentbank Jefferies ihre Kaufempfehlung für die Anteilsscheine unterstrichen hatte, meldete sich auch die britische Investmentbank Barclays positiv zu Wort.

Der Euro notierte zuletzt bei 1,1313 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Donnerstag auf 1,1315 (Mittwoch: 1,1319) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8838 (0,8835) Euro.

Am Rentenmarkt fiel die Umlaufrendite von minus 0,19 Prozent auf minus 0,20 Prozent. Der Rentenindex Rex gab um 0,01 Prozent auf 143,65 Punkte nach. Der Bund-Future sank um 0,16 Prozent auf 170,10 Punkte.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Börse in Frankfurt - Dax schwächer - Zinsen bleiben Hauptthema. Der Leitindex sucht eine Richtung. Kurz nach der Eröffnung auf Xetra verlor er 0,68 Prozent auf 15.826 Punkte. Frankfurt/Main - Nach dem stabilen Wochenstart hat der Dax am Dienstag wieder nachgegeben. (Wirtschaft, 18.01.2022 - 10:24) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Schwächer - Zinsen bleiben Hauptthema. Der Leitindex sucht eine Richtung. Kurz nach der Eröffnung auf Xetra verlor er 0,68 Prozent auf 15 826 Punkte. Die Blicke gehen nun Richtung 50-Tage-Linie für den mittelfristigen Trend, die bei gut 15 800 Punkten verläuft. FRANKFURT - Nach dem stabilen Wochenstart hat der Dax am Dienstag wieder nachgegeben. (Boerse, 18.01.2022 - 10:07) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Zehnjahresrendite kratzt an Nulllinie. Im Gegenzug stiegen die Kapitalmarktzinsen weiter an. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit bis zu minus 0,008 Prozent und damit hauchdünn unter der Nullinie. Letztmalig positiv war der Zehnjahreszins in Deutschland im Mai 2019 gewesen. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future , der die Kursentwicklung umschreibt, fiel am Dienstagmorgen um 0,09 Prozent auf 169,52 Punkte. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag mit Kursverlusten in den Handel gestartet. (Sonstige, 18.01.2022 - 09:06) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Etwas schwächer - Zinsen bleiben Hauptthema FRANKFURT - Nach dem stabilen Wochenstart zeichnen sich im Dax wird ein halbes Prozent schwächer erwartet. (Boerse, 18.01.2022 - 08:16) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Leichte Verluste FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 18.01.2022 - 07:30) weiterlesen...

DAX-FLASH: Leichte Verluste - Leitindex auf Trendsuche. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex gut zwei Stunden vor dem Xetra-Start 0,2 Prozent tiefer auf 15 897 Punkte. Bei aktuell 15 805 Punkten liegt die 50-Tage-Linie, die als Indikator für den mittelfristigen Trend gilt. Am späten Vormittag stehen die ZEW-Konjunkturerwartungen auf der Agenda. FRANKFURT - Nach dem stabilen Wochenstart zeichnen sich im Dax am Dienstag wieder leichte Verluste ab. (Boerse, 18.01.2022 - 07:00) weiterlesen...