Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Spanien, Italien

FRANKFURT - Die neue EZB-Präsidentin Christine Lagarde bürgt künftig auch mit ihrem eigenen Namen für einen starken Euro.

27.11.2019 - 12:43:24

EZB-Präsidentin Lagarde: Euro hält uns als Wirtschaftsraum zusammen. "Der Euro ist der Kitt, der uns als Wirtschaftsraum zusammenhält", sagte Europas oberste Währungshüterin am Mittwoch in Frankfurt.

Lagarde hielt in Räumen der Europäischen Zentralbank (EZB) ihre Unterschrift fest, die künftig auf Euro-Banknoten gedruckt werden wird. Dabei unterzeichnete die seit dem 1. November amtierende Französin auch einen überdimensionierten 20-Euro-Schein.

Die ersten Banknoten mit Lagardes Unterschrift werden voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2020 erhältlich sein. Noch im Umlauf befindliche Euro-Scheine mit der Unterschrift von Lagardes Vorgänger Mario Draghi oder früherer EZB-Präsidenten behalten unverändert ihre Gültigkeit.

Lagarde betonte, sie sehe es als Mission der EZB, das Vertrauen in die Gemeinschaftswährung von derzeit 19 Staaten zu fördern. Es sei die Pflicht der Notenbank sicherzustellen, dass die Banknoten sicher seien und der Wert des Euro stabil bleibe.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Merkel hofft auf Klimabeschluss beim EU-Gipfel. "Ich hoffe natürlich, dass das gelingt", sagte die CDU-Politikerin am Donnerstag bei ihrer Ankunft. "Das wäre ein starkes Zeichen, dass Europa wirklich der Kontinent ist, der dann 2050 klimaneutral ist." Allerdings müsse man die Gespräche abwarten. BRÜSSEL - Bundeskanzlerin Angela Merkel setzt auf eine Festlegung aller EU-Staaten für ein klimaneutrales Europa 2050 beim EU-Gipfel in Brüssel. (Boerse, 12.12.2019 - 14:55) weiterlesen...

GB-WAHL/EVP-Chef Tusk: Müssen gute Beziehungen zu Großbritannien erhalten. Unabhängig vom Ausgang der Parlamentswahl im Land gelte: "Die EU sollte alles tun, um die bestmöglichen Beziehungen mit dem Vereinigten Königreich zu haben. Brexit-Müdigkeit kann nicht Müdigkeit gegenüber dem Vereinigten Königreich bedeuten. Was auch immer passiert, wir müssen beste Freunde und engste Partner bleiben", sagte Tusk am Donnerstag am Rande eines Treffens der Staats- und Regierungschefs der EVP vor dem EU-Gipfel in Brüssel. Der europäischen Parteienfamilie der EVP gehören auch die deutsche CDU und CSU an. BRÜSSEL - Der Chef der Europäischen Volkspartei, Donald Tusk, pocht auf gute Beziehungen zwischen Großbritannien und den verbleibenden EU-Staaten nach dem Brexit. (Wirtschaft, 12.12.2019 - 14:16) weiterlesen...

EZB hält unter neuer Präsidentin Lagarde an Zinstief fest. Der EZB-Rat beließ am Donnerstag den Leitzins im Euroraum unverändert auf dem Rekordtief von null Prozent, wie die Notenbank in Frankfurt mitteilte. Banken müssen weiter Negativzinsen von 0,5 Prozent zahlen, wenn sie Gelder bei der Zentralbank parken. Zudem steckt die EZB seit November monatlich 20 Milliarden Euro in den Erwerb von Anleihen. FRANKFURT - Die Europäische Zentralbank (EZB) hält auch unter der neuen Präsidentin Christine Lagarde an ihrer ultralockeren Geldpolitik fest. (Wirtschaft, 12.12.2019 - 13:59) weiterlesen...

Klimabeschluss bei EU-Gipfel auf der Kippe. "Ich hoffe, wir können uns einigen", sagte der Belgier am Donnerstag in Brüssel. Polen, Ungarn und Tschechien haben nach wie vor Einwände. Tschechiens Regierungschef Andrej Babis machte dabei eine neue Front auf und forderte, der Gipfel solle Atomkraft als Instrument bei der Klimawende anerkennen. Das wiederum trifft auf Widerstand. BRÜSSEL - Vor dem EU-Gipfel hat der neue Ratschef Charles Michel bei allen Mitgliedsstaaten Unterstützung für das Ziel eines klimaneutralen Europa bis 2050 angemahnt. (Wirtschaft, 12.12.2019 - 13:39) weiterlesen...

Premier Bettel: Müssen beim EU-Haushaltsrahmen ambitioniert sein. "Wir können nicht große neue Herausforderungen und Aufgaben beschließen und dann nicht das Geld haben, sie umzusetzen", sagte Bettel vor dem EU-Gipfel am Donnerstag in Brüssel. "Die Herausforderungen sind groß, wir müssen ambitioniert sein." Mit dem finnischen Vorschlag sei er nicht zufrieden. BRÜSSEL - Im Streit um den EU-Haushaltsrahmen der Jahre 2021 bis 2027 hat Luxemburgs Premierminister Xavier Bettel von seinen Amtskollegen höhere Bereitschaft zu Gemeinschaftsausgaben gefordert. (Wirtschaft, 12.12.2019 - 13:13) weiterlesen...

GB-WAHL/ROUNDUP/Weichenstellung: Briten bestimmen bei Wahl Brexitkurs. Der Urnengang gilt als der wichtigste seit Jahrzehnten, weil die Wähler mit ihrer Stimme auch über den künftigen Brexit-Kurs entscheiden. Umfragen sahen den konservativen Premierminister Boris Johnson zwar stets deutlich vorne, aber es war nicht klar, ob er eine absolute Mehrheit der Sitze (326) gewinnen wird. Die Wahllokale sind bis 23.00 Uhr MEZ geöffnet. Unmittelbar danach veröffentlichen Fernsehsender erste Prognosen nach Wählerbefragungen. LONDON - Millionen Briten sind seit Donnerstagmorgen unterwegs, um zum dritten Mal in weniger als fünf Jahren ein neues Parlament zu wählen. (Wirtschaft, 12.12.2019 - 13:03) weiterlesen...