Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Indikatoren, Spanien

FRANKFURT - Die Konjunkturstimmung im Euroraum hat sich im Oktober zum dritten Mal in Folge eingetr├╝bt.

04.10.2021 - 10:34:29

Sentix: Konjunkturstimmung tr├╝bt sich erneut ein. Gegen├╝ber dem Vormonat fiel der Sentix-Konjunkturindikator um 2,7 Punkte auf 16,9 Z├Ąhler, wie das Beratungsunternehmen Sentix am Montag in Frankfurt mitteilte. Analysten hatten mit einem weniger deutlichen R├╝ckgang auf 18,6 Punkte gerechnet.

Die Dynamik der Wirtschaftserholung verlangsame sich weiter, erkl├Ąrte Sentix die Entwicklung. Dies gelte nicht nur f├╝r die Eurozone, sondern auch f├╝r andere gro├če Regionen wie die USA oder Asien. Der Erholungsprozess gerate ins Stocken, wobei unklar sei, ob es sich um eine Trendwende oder eine konjunkturelle Verlangsamung handele.

Allerdings verliere einer der wesentlichsten Faktoren f├╝r die bisherige Konjunkturbelebung an Kraft: die Geldpolitik gro├čer Notenbanken. Steigende Inflationsdaten setzten die W├Ąhrungsh├╝ter zunehmend unter Druck, ihre Unterst├╝tzungsma├čnahmen auslaufen zu lassen oder zu reduzieren.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Unternehmensstimmung im Euroraum tr├╝bt sich weiter ein. Der bereits dritte Stimmungsd├Ąmpfer in Folge fiel ├╝berraschend stark aus, erfolgte aber von einem hohen Niveau aus. Der Einkaufsmanagerindex von IHS Markit fiel im Oktober gegen├╝ber dem Vormonat um 1,9 Punkte auf 54,3 Z├Ąhler, wie die Marktforscher am Freitag in London nach einer ersten Sch├Ątzung mitteilten. Analysten hatten im Schnitt nur mit einem R├╝ckgang auf 55,2 Punkte gerechnet. LONDON - Die Unternehmensstimmung in der Eurozone hat sich im Oktober weiter eingetr├╝bt. (Wirtschaft, 22.10.2021 - 17:03) weiterlesen...

Gro├čbritannien: Unternehmensstimmung hellt sich ├╝berraschend auf. Der vom britischen Forschungsinstitut IHS Markit erhobene Einkaufsmanagerindex stieg zum Voronat um 1,9 Punkte auf 56,8 Z├Ąhler, wie die Marktforscher am Freitag in London mitteilten. Der Indikator liegt damit noch deutlicher ├╝ber der Wachstumsschwelle von 50 Punkten, nachdem er im Sommer zeitweise etwas gesunken war. LONDON - In Gro├čbritannien hat sich die Unternehmensstimmung trotz Wachstums- und Inflationssorgen sp├╝rbar aufgehellt. (Wirtschaft, 22.10.2021 - 11:09) weiterlesen...

Eurozone: Unternehmensstimmung tr├╝bt sich weiter ein. Der bereits dritte Stimmungsd├Ąmpfer in Folge fiel ├╝berraschend stark aus, erfolgte aber von einem hohen Niveau aus. Der Einkaufsmanagerindex von IHS Markit fiel im Oktober gegen├╝ber dem Vormonat um 1,9 Punkte auf 54,3 Z├Ąhler, wie die Marktforscher am Freitag in London nach einer ersten Sch├Ątzung mitteilten. Analysten hatten im Schnitt nur mit einem R├╝ckgang auf 55,2 Punkte gerechnet. Markit begr├╝ndete die Abschw├Ąchung mit St├Ârungen in den Lieferketten, die "nach wie vor ein gro├čes Problem darstellen". Im Juli hatte der Einkaufsmanagerindex infolge der Konjunkturerholung noch den h├Âchsten Stand seit 15 Jahren markiert. LONDON - Die Unternehmensstimmung in der Eurozone hat sich im Oktober weiter eingetr├╝bt. (Wirtschaft, 22.10.2021 - 10:22) weiterlesen...

WDH/Gro├čbritannien: Ums├Ątze im Einzelhandel sinken f├╝nften Monat in Folge (Tippfehler im ersten Absatz beseitigt.) (Boerse, 22.10.2021 - 09:18) weiterlesen...

Gro├čbritannien: Ums├Ątze im Einzelhandel sinken f├╝nften Monat in Folge. Die Ums├Ątze lagen 0,2 Prozent niedriger als im Vormonat, wie das Statistikamt ONS am Freitag in London mitteilte. Der Umsatzr├╝ckgang war bereits der f├╝nfte in Folge. Dies ist die l├Ąngste Periode mit sinken Ums├Ątzen seit Beginn der Erhebungen. LONDON - Der britische Einzelhandel hat im September ├╝berraschend einen weiteren D├Ąmpfer hinnehmen m├╝ssen. (Boerse, 22.10.2021 - 09:16) weiterlesen...

Eurozone: Verbrauchervertrauen tr├╝bt sich ein. Der Indikator sei um 0,8 Punkte auf minus 4,8 Punkte gefallen, teilte die EU-Kommission am Donnerstag in Br├╝ssel mit. Analysten hatten im Schnitt mit einem R├╝ckgang auf minus 5,0 Prozent gerechnet. Der Indikator liegt damit ├╝ber seinem langfristigen Durchschnitt. In der Europ├Ąischen Union insgesamt war die Entwicklung ├Ąhnlich. BR├ťSSEL - Die Stimmung der Verbraucher in der Eurozone hat sich im Oktober eingetr├╝bt. (Wirtschaft, 21.10.2021 - 16:42) weiterlesen...