Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Maschinenbau, Produktion

FRANKFURT - Deutschlands Maschinenbauer sind trotz des schlechtesten Jahres seit der Finanzkrise etwas besser durch die Corona-Krise gekommen als zuletzt befürchtet.

08.02.2021 - 15:32:31

Maschinenbau-Produktion etwas weniger stark gesunken als befürchtet. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes sank die Produktion 2020 bereinigt um Preiserhöhungen (real) um 12,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr, wie der Branchenverband VDMA am Montag mitteilte. Der Verband hatte den Rückgang zuletzt auf 14 Prozent geschätzt.

"Das ändert aber nichts daran, dass 2020 für das schlechteste Ergebnis seit der Finanzkrise des Jahres 2009 steht", sagte VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers. Damals verbuchte die exportorientierte deutsche Schlüsselindustrie ein Produktionsminus von knapp 25 Prozent. Für dieses Jahr rechnet der VDMA unverändert mit einem Produktionszuwachs von 4 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Maschinenbau: Materialmangel erschwert Produktion. "Bereits 70 Prozent der Unternehmen im Maschinenbau sehen ihre Produktion durch einen Materialmangel deutlich erschwert", sagte Ralph Wiechers, Chefvolkswirt des Branchenverbandes VDMA am Montag mit Blick auf eine Umfrage des Ifo Instituts unter deutschen Industrieunternehmen. Das sei der höchste Wert seit Veröffentlichung des gesamtdeutschen Indikators. FRANKFURT - Materialengpässe bereiten Deutschlands Maschinenbauern immer größere Sorgen. (Boerse, 02.08.2021 - 11:03) weiterlesen...

VW-Chef: Marken jetzt gut zugeordnet - Autonomie und Gemeinsamkeiten. Die verschiedenen Ableger müssten jedoch noch stärker darauf achtgeben, Größenvorteile und Überschneidungen etwa in der Entwicklung gemeinsam auszunutzen, sagte er im Interview der Nachrichtenagenturen dpa und dpa-AFX. WOLFSBURG/INGOLSTADT - Volkswagen-Konzernchef Herbert Diess will an der Zahl und Zuordnung der wichtigsten Marken in Europas größter Autogruppe vorerst nicht mehr rütteln. (Boerse, 02.08.2021 - 08:34) weiterlesen...

Progress-Werk Oberkirch AG: PWO mit erfreulicher Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2021. Progress-Werk Oberkirch AG: PWO mit erfreulicher Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2021 Progress-Werk Oberkirch AG: PWO mit erfreulicher Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2021 (Boerse, 02.08.2021 - 08:04) weiterlesen...

Ad hoc-Mitteilung: Interroll verzeichnet Rekordwachstum. Ad hoc-Mitteilung: Interroll verzeichnet Rekordwachstum Ad hoc-Mitteilung: Interroll verzeichnet Rekordwachstum (Boerse, 02.08.2021 - 06:34) weiterlesen...

WDH: Britische Wirtschaft fordert Abschaffung von Corona-Selbstisolation (Überschrift ergänzt) (Boerse, 01.08.2021 - 18:44) weiterlesen...

PwC: Jeder sechste Stromer von deutschen Autobauern. Bei vollelektrischen Fahrzeugen stieg der Anteil deutscher Autobauer laut einer Marktstudie der Unternehmensberatung PwC im zweiten Quartal auf 17 Prozent, bei Plug-in-Hybriden auf 50 Prozent. MÜNCHEN - Weltweit jedes sechste Elektroauto stammt mittlerweile von einem deutschen Hersteller. (Boerse, 01.08.2021 - 16:42) weiterlesen...