Spanien, Italien

FRANKFURT - Der Leitzins im Euroraum bleibt auf dem Rekordtief von null Prozent.

16.12.2021 - 13:53:27

EZB: Leitzins bleibt auf Rekordtief von null Prozent. Das entschied der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) am Donnerstag, wie die Notenbank in Frankfurt mitteilte.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Europa Schluss: Aufholbewegung mit Rückenwind aus Asien. Der EuroStoxx 50 stieg am Montag um 0,70 Prozent auf 4302,14 Punkte, nachdem er am Freitag um etwa ein Prozent gefallen war. Angesichts eines Feiertags in den USA war es ein Tag geprägt von relativ dünnen Börsenumsätzen. Es fehlten die frischen Impulse aus New York. PARIS/LONDON - Europas Aktienmärkte haben ihre Verluste vom vergangenen Freitag mit einem positiven Start in die neue Woche fast wieder abgeschüttelt. (Boerse, 17.01.2022 - 18:04) weiterlesen...

Wissing dringt auf kurzfristige Entlastung für Airlines. In einem Schreiben an EU-Verkehrskommissarin Adina Valean habe der Minister betont, dass dies für ihn von besonderer Bedeutung sei, teilte das Verkehrsministerium am Montag mit. Zuvor hatte die "Rheinische Post" darüber berichtet. Hintergrund sind unterschiedliche Ansichten der EU-Kommission und der Lufthansa über klimaschädliche Flüge, die kaum besetzt sind. Am Dienstag wollen sich Valean und Wissing austauschen. BERLIN/BRÜSSEL - Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) dringt auf eine kurzfristige Entlastung für Airlines in der Corona-Pandemie und fordert von der EU-Kommission mehr Maßnahmen gegen sogenannte Leerflüge. (Boerse, 17.01.2022 - 17:52) weiterlesen...

Scholz: Deutschland und Spanien wollen ökologische Transformation. "Spanien und Deutschland sind beide sehr ehrgeizig. Wir wollen erreichen, dass wir schnelle Fortschritte machen bei dem Ausbau der erneuerbaren Energien", sagte Scholz am Montag bei einem Besuch in Madrid. Es handele sich um eine "wirtschaftliche Zukunftstechnologie". MADRID - Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) will die ökologische Transformation in der Energiepolitik gemeinsam mit Spanien voranbringen. (Wirtschaft, 17.01.2022 - 17:04) weiterlesen...

Slot-Regeln: Wissing dringt auf kurzfristige Entlastung für Airlines. In einem Schreiben an EU-Verkehrskommissarin Adina Valean habe der Minister betont, dass dies für ihn von besonderer Bedeutung sei, teilte das Verkehrsministerium am Montag mit. Zuvor hatte die "Rheinische Post" darüber berichtet. Hintergrund sind unterschiedliche Ansichten der EU-Kommission und der Lufthansa über klimaschädliche Flüge, die kaum besetzt sind. Am Dienstag wollen sich Valean und Wissing austauschen. BERLIN/BRÜSSEL - Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) dringt auf eine kurzfristige Entlastung für Airlines in der Corona-Pandemie und fordert von der EU-Kommission mehr Maßnahmen gegen sogenannte Leerflüge. (Boerse, 17.01.2022 - 15:19) weiterlesen...

EU verschärft Einreiseregeln für Australien, Kanada und Argentinien. Wie aus einem am Montag veröffentlichten Beschluss der EU-Staaten hervorgeht, gilt für die drei Länder wegen deutlich gestiegener Corona-Fallzahlen keine Ausnahme der zu Beginn der Pandemie eingeführten Einreisebeschränkungen mehr. Somit dürfen ungeimpfte Menschen künftig nur noch aus 13 Ländern normal in die EU einreisen. Dazu gehören etwa Chile, Kolumbien, Neuseeland und Südkorea. BRÜSSEL - Die Einreise von Ungeimpften aus Kanada, Australien und Argentinien in die EU wird coronabedingt wieder deutlich eingeschränkt. (Wirtschaft, 17.01.2022 - 14:47) weiterlesen...

Aktien Europa: Auf Erholungskurs - Positive Impulse aus China. Händler verwiesen auf positive Vorgaben der asiatischen Börsen, vor allem der chinesischen Handelsplätze. Diese profitierten von einer Leitzinssenkung im Reich der Mitte. Insgesamt wird ein ruhiger Handelstag erwartet, da die US-Börsen an diesem Montag feiertagsbedingt geschlossen bleiben. PARIS/LONDON - Europas wichtigste Aktienmärkte haben ihre Verluste vom Freitag abgeschüttelt und zum Auftakt der neuen Woche fester tendiert. (Boerse, 17.01.2022 - 12:00) weiterlesen...