Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Finanzdienstleister, Deutschland

FRANKFURT - Das Geldvermögen der Menschen in Deutschland steigt und steigt.

14.10.2021 - 11:11:28

Privathaushalte in Deutschland so reich wie nie: Geldvermögen auf Rekordhoch. Nach Angaben der Deutschen Bundesbank kletterte das Vermögen aus Bargeld, Wertpapieren, Bankeinlagen sowie Ansprüchen gegenüber Versicherungen im zweiten Quartal 2021 gegenüber dem ersten Vierteljahr um 159 Milliarden Euro auf den Rekordwert von 7325 Milliarden Euro. Die Menschen legten den Angaben zufolge Geld auf die hohe Kante, zugleich profitierten sie von Kursgewinnen an den Börsen. Bewertungsgewinne bei Aktien und Investmentfondsanteilen hätten eine bedeutsame Rolle gespielt, erläuterte die Notenbank am Donnerstag. Wie das Vermögen genau verteilt ist, geht aus den Daten nicht hervor.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche-Bank-Fondstochter verdient mehr als erwartet - Prognose bestätigt. Zwischen Juli und September stieg das bereinigte Vorsteuerergebnis im Vergleich zum Vorjahr um 26 Prozent auf 271 Millionen Euro - damit verdiente der Fondsanbieter so viel wie noch nie. Die Erträge legten um fast ein Fünftel auf 664 Millionen Euro zu. Damit schnitt die DWS bei beiden Werten deutlich besser ab, als Experten erwartet hatten. FRANKFURT - Die Deutsche-Bank-Fondstochter notierte Unternehmen am Mittwoch in Frankfurt mit. (Boerse, 27.10.2021 - 07:31) weiterlesen...

WDH/Finanzdienstleister Hypoport mit Ergebnissprung im dritten Quartal (Rechtschreibfehler beseitigt) (Boerse, 27.10.2021 - 06:45) weiterlesen...

WDH/Visa steigert Gewinn und Erlöse kräftig (Umrechnung in Euro richtig gestellt) (Boerse, 27.10.2021 - 06:43) weiterlesen...

Analyse: Wenige Investmentfonds kompatibel mit Pariser Klimaziel. Zu diesem Ergebnis kommt das Carbon Disclosure Project mit Sitz in London in einem am Mittwoch veröffentlichten Bericht, für den die Organisation mehr als 16 500 Fonds untersucht hat, das entspreche rund einem Drittel der weltweiten Fonds-Industrie. Weniger als 0,5 Prozent davon waren mit dem 2015 in Paris vereinbarten Klimaziel kompatibel. LONDON - Die wenigsten Investmentfonds sind einer aktuellen Analyse zufolge kompatibel mit dem Pariser Klimaziel einer maximalen Erderwärmung von deutlich unter zwei Grad. (Boerse, 27.10.2021 - 05:31) weiterlesen...

Visa steigert Gewinn und Erlöse kräftig. In den drei Monaten bis Ende September verdiente der US-Finanzriese unter dem Strich 3,6 Milliarden Dollar (3,6 Mrd Euro) und damit 68 Prozent mehr als im stark von der Pandemie belasteten Vorjahreszeitraum. Die konzernweiten Erlöse legten um 29 Prozent auf 6,6 Milliarden Dollar zu, wie Visa am Dienstag nach US-Börsenschluss in San Francisco mitteilte. SAN FRANCISCO - Gestiegene Kreditkartenzahlungen angesichts der wirtschaftlichen Erholung von der Corona-Krise haben Visa zu einem kräftigen Gewinnsprung verholfen. (Boerse, 26.10.2021 - 23:14) weiterlesen...

Finanzdienstleister Hypoport mit Ergebnissprung im dritten Quartal. BERLIN - Der Finanzdienstleister Hypoport notierte Unternehmen am Dienstag in Berlin mitteilte. Das operative Ergebnis (Ebit) nahm im Vergleich zum Umsatz überdurchschnittlich um rund 60 Prozent auf 11,5 Millionen Euro zu. Den ausführlichen Ergebnisse will Hypoport am 8. November vorstellen. Die Aktie legte auf der Handelsplattform Tradegate nach der Veröffentlichung der Zahlen um 3,4 Prozent zu. Finanzdienstleister Hypoport mit Ergebnissprung im dritten Quartal (Boerse, 26.10.2021 - 18:42) weiterlesen...