Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Wirtschaftskrise, Vestager

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager sieht in dem milliardenschweren Konjunkturpaket der Bundesregierung eine Chance für ganz Europa.

08.09.2020 - 10:10:02

Vestager sieht in deutschem Konjunkturpaket Chance für ganz Europa

Es würden auch die Lieferanten anderswo profitieren, wenn ein deutsches Unternehmen Hilfe erhalte, sagte sie dem "Handelsblatt". Wenn dieser Mechanismus funktioniere, könne Deutschland zur "Lokomotive Europas" werden, so Vestager.

Gleichzeitig müsse man aber "eine große Fragmentierung des Binnenmarktes verhindern". In Europa wurde wiederholt die Sorge geäußert, dass Deutschland die anderen Länder, die sich keine vergleichbaren Staatshilfen leisten können, wirtschaftlich abhängen könnte. Laut Vestager hat die EU-Kommission bisher 280 Entscheidungen über Corona-Hilfen mit einem Gesamtvolumen von 2,9 Billionen Euro getroffen. "Deutschland steht weiterhin für rund die Hälfte der Summe", sagte sie. Die Wettbewerbskommissarin wies Kritik zurück, dass die Brüsseler Behörde zu lange brauche, um Wirtschaftshilfen freizugeben. "Wir brauchen derzeit im Mittel 13 Tage von der Anmeldung bis zur Genehmigung ? das ist Lichtgeschwindigkeit für die Beihilfenkontrolle." Man habe bereits 15 unterschiedliche Programme der Bundesregierung freigegeben. Viele weitere seien noch gar nicht offiziell angemeldet worden. "Wir halten hier nichts auf", sagte Vestager.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Bundestag beschließt Grundgesetzänderung zur Kommunen-Entlastung Der Bundestag hat am Donnerstag eine Grundgesetzänderung zur Entlastung der Kommunen auf den Weg gebracht. (Wirtschaft, 17.09.2020 - 21:56) weiterlesen...

DB und EVG einigen sich auf Corona-Tarifpaket Die Deutsche Bahn (DB) und die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) haben sich nach wochenlangen Verhandlungen auf ein umfassendes Corona-Tarifpaket verständigt. (Wirtschaft, 17.09.2020 - 19:52) weiterlesen...

Fresenius-Chef warnt vor harten Corona-Maßnahmen Stephan Sturm, Chef des Medizintechnik- und Gesundheitstechnologiekonzerns Fresenius, appelliert an die Politik, bei steigenden Infektionszahlen die Maßnahmen aus dem Frühjahr nicht blind zu wiederholen. (Wirtschaft, 17.09.2020 - 19:16) weiterlesen...

Südwest-SPD und IG Metall fordern neues Konjunkturpaket Die SPD und die IG Metall in Baden-Württemberg fordern ein weiteres Konjunkturpaket, welches auch Kaufanreize für Autos mit Verbrennungsmotoren enthalten soll. (Wirtschaft, 17.09.2020 - 15:07) weiterlesen...

Hypovereinsbank-Chef fürchtet keine Pleitewelle in Deutschland Michael Diederich, der Vorstandssprecher der Hypovereinsbank, glaubt nicht an eine Pleitewelle. (Wirtschaft, 16.09.2020 - 18:21) weiterlesen...

FDP und Grüne machen Weg für Corona-Hilfen für Kommunen frei Deutschlands Kommunen können mit rascher Finanzhilfe vom Bund wegen der coronabedingten Ausnahmeausfälle rechnen - nach der Grünen-Fraktion hat auch die FDP-Fraktion entschieden, der erforderlichen Grundgesetzänderung am Donnerstag im Bundestag zuzustimmen. (Wirtschaft, 16.09.2020 - 13:56) weiterlesen...