Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Statistisches Bundesamt

Einladung zur Online-Pressekonferenz Landwirtschaft im Wandel - erste Ergebnisse der Landwirtschaftsz?hlung 2020

13.01.2021 - 12:07:42

Einladung zur Online-Pressekonferenz Landwirtschaft im Wandel - erste Ergebnisse der Landwirtschaftsz?hlung 2020. Wiesbaden - Einladung zur Online-Pressekonferenz "Landwirtschaft im Wandel - erste Ergebnisse der Landwirtschaftsz?hlung 2020" am Donnerstag, den 21. Januar 2021 als Livestream aus Wiesbaden auf www.destatis.de Beginn: 10:00 Uhr Mitwirkende: - Christoph Unger, Vizepr?sident des Statistischen Bundesamtes - Cora Haffmans, Leiterin des Referats "Landwirtschaft" ...

Wiesbaden - Einladung zur Online-Pressekonferenz "Landwirtschaft im Wandel - erste Ergebnisse der Landwirtschaftsz?hlung 2020"

am Donnerstag, den 21. Januar 2021

als Livestream aus Wiesbaden auf www.destatis.de

Beginn: 10:00 Uhr

Mitwirkende:

- Christoph Unger, Vizepr?sident des Statistischen Bundesamtes - Cora Haffmans, Leiterin des Referats "Landwirtschaft" im Statistischen Amt f?r Hamburg und Schleswig-Holstein - Jasmin Singer, Leiterin der Gruppe "Land- und Forstwirtschaft, Fischerei" im Statistischen Bundesamt - Carsten Schreiner, Leiter des Referats "Agrarstrukturen und Betriebsregister" im Statistischen Bundesamt - Florian Burg, Pressesprecher des Statistischen Bundesamtes

In der Pressekonferenz stellt das Statistische Bundesamt (Destatis) gemeinsam mit dem Statistischen Amt f?r Hamburg und Schleswig-Holstein die ersten, vorl?ufigen Ergebnisse der Landwirtschaftsz?hlung 2020 vor. Die rund 270 000 Landwirtinnen und Landwirte in Deutschland haben zum ersten Mal nach 2010 wieder im Rahmen einer Landwirtschaftsz?hlung detailliert Auskunft ?ber ihre Betriebe gegeben. Mit dieser aktuellen Bestandsaufnahme des landwirtschaftlichen Sektors in Deutschland k?nnen unter anderem folgende Fragen beantwortet werden:

- Hat sich der Strukturwandel hin zu weniger und gr??eren landwirtschaftlichen Betrieben weiter fortgesetzt? - Gab es im letzten Jahrzehnt sp?rbare Ver?nderungen bei der Tierhaltung, die auf gr??eres Tierwohl abzielen? - Wie weit vorangeschritten ist die Umstellung auf den ?kolandbau? - Wie hat sich die Arbeitssituation in den landwirtschaftlichen Betrieben entwickelt? - Mit welchen zus?tzlichen T?tigkeiten verbessern die landwirtschaftlichen Betriebe aktuell am h?ufigsten ihr betriebliches Einkommen aus der Prim?rproduktion?

WICHTIGE HINWEISE: Die Pressekonferenz wird aufgrund der aktuellen Pandemiesituation ausschlie?lich auf www.destatis.de live im Internet ?bertragen. Eine Teilnahme vor Ort ist nicht m?glich! Der Livestream wird direkt auf der Startseite der Destatis-Homepage verlinkt und um ca. 9.55 Uhr freigeschaltet. Eine Akkreditierung bzw. Registrierung wird f?r den Zugang zum Livestream nicht ben?tigt. Fragen an das Podium k?nnen ?ber das Eingabefeld unterhalb des Videofensters gestellt werden. Die Fragen werden dann am Ende der Pressekonferenz beantwortet.

Florian Burg

Statistisches Bundesamt, Pressestelle

Telefon: +49 (0) 611 / 75 23 76

Pressekontakt:

R?ckfragen an obigen Ansprechpartner oder an: Statistisches Bundesamt

Pressestelle

Telefon: +49 611-75 34 44 www.destatis.de/kontakt

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/32102/4810651 Statistisches Bundesamt

@ presseportal.de