Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Auto, Elektro

Eigentlich hat Tesla seinen Firmensitz im Silicon Valley.

08.10.2021 - 02:43:31

Tesla-Firmenzentrale - Tesla verlegt Firmensitz und zieht nach Texas um. Nun will Tesla-Chef Elon Musk aber nach Texas umsiedeln - auch aus finanziellen Gründen.

Austin - Tesla verlegt den Firmensitz offiziell aus dem Silicon Valley nach Texas. Konzernchef Elon Musk gab den Umzug bei der Hauptversammlung des Elektroauto-Herstellers bekannt. Sie wurde bereits am neuen Sitz in der Stadt Austin abgehalten, wo Tesla ein großes neues Werk baut.

Bisher hatte Tesla sein Hauptquartier im Herzen des Silicon Valley, in Palo Alto. Musk verwies bei der Ankündigung unter anderem darauf, dass die Lebenshaltungskosten für die Beschäftigten in Texas niedriger seien.

Musk hatte allerdings bereits im vergangenen Jahr im Streit über die Schließung des Stammwerks in Fremont bei San Francisco damit gedroht, den Firmensitz nach Texas zu verlegen. Er war unzufrieden damit, dass die Fabrik wegen Corona-Einschränkungen zeitweise stillstand.

Die Tesla-Aktivitäten in Kalifornien sollen aber weiter ausgebaut werden, sagte Musk nun. Unter anderem werde die Kapazität in Fremont erhöht. Tesla baut neben der Fabrik in Texas auch sein erstes europäisches Werk in Grünheide bei Berlin.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Tesla-Chef - Elon Musk spricht als Überraschungsgast bei VW-Tagung. Bei einer Tagung darf dazu überraschend einer der größten Konkurrenten sprechen. Auch Volkswagen will die Transformation zum Elektroauto-Bauer schaffen. (Wirtschaft, 16.10.2021 - 16:33) weiterlesen...

Grünheide - Tesla-Ausbau bei Berlin - Warnung vor Trinkwasserknappheit. Doch es könnte ein Problem geben, wenn Tesla die Fabrik ausbaut. Der Wasserverbrauch für die Region rund um die Tesla-Fabrik in Brandenburg ist für den Start des Elektroautobauers vertraglich gesichert. (Wirtschaft, 16.10.2021 - 08:55) weiterlesen...

Tesla-Ausbau bei Berlin: Wasserverband warnt vor Trinkwasserknappheit. Doch es könnte ein Problem geben, wenn Tesla die Fabrik ausbaut. Der Wasserverbrauch für die Region rund um die Tesla-Fabrik in Brandenburg ist für den Start des Elektroautobauers vertraglich gesichert. (Wirtschaft, 16.10.2021 - 08:31) weiterlesen...

Regierungskommission - E-Mobilität muss deutlich an Fahrt gewinnen Wie kommt man in Zukunft von A nach B - und zwar klimafreundlich? Weiter im privaten Auto oder immer häufiger per Bus und Bahn? Experten haben nun Vorschläge vorgelegt. (Wirtschaft, 13.10.2021 - 16:04) weiterlesen...

Autobau - GM einigt sich mit LG. Nun ist das Debakel beendet, nachdem der Batterielieferant LG die Kosten dafür in Milliardenhöhe übernimmt. Es geht um den Rückruf brandgefährdeter Elektroautos von General Motos. (Wirtschaft, 12.10.2021 - 16:02) weiterlesen...

Gigafactory - Entscheidung über Tesla-Genehmigung weiter offen. Doch die abschließende Genehmigung fehlt bisher. Tesla-Chef Elon Musk hat beim Bürgerfest in seiner ersten E-Auto-Fabrik in Europa aufs Tempo gedrückt: Spätestens im Dezember sollen bei Berlin Autos vom Band rollen. (Wirtschaft, 11.10.2021 - 17:07) weiterlesen...