Finanzierung, Investitionen

DÜSSELDORF - Trotz der guten Konjunktur können immer mehr Menschen in Deutschland ihre Rechnung nicht mehr bezahlen.

09.11.2017 - 11:12:44

Immer mehr Verbraucher in Deutschland kämpfen mit Schulden. In diesem Jahr sei die Zahl der überschuldeten Personen in der Bundesrepublik um rund 65 000 auf über 6,9 Millionen gestiegen, berichtete am Donnerstag die Wirtschaftsauskunftei Creditreform in Düsseldorf. Das heißt: Bei gut jedem zehnten Erwachsen sind die Gesamtausgaben dauerhaft höher als die Einnahmen.

Das heißt: Bei gut jedem zehnten Erwachsen sind die Gesamtausgaben dauerhaft höher als die Einnahmen.

Überdurchschnittlich stark zugenommen hat nach Angaben der Experten erneut die Altersüberschuldung. Vier von fünf neuen überschuldeten Personen seien in diesem Jahr älter als 50. Dagegen nehme die Zahl überschuldeter Personen unter 30 Jahren ab. Das Gesamtvolumen der Schulden bezifferten Creditreform auf rund 209 Milliarden Euro.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

BMW und Siemens warnen eindringlich vor Brexit-Folgen. Am Samstag hatten mehrere Minister in Großbritannien wieder damit gedroht, dass auch ein Ausstieg aus der EU ohne Abkommen ein denkbares Szenario sei. LONDON - Nach dem Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus haben nun auch der Autobauer BMW und der Technologiekonzern Siemens eindringlich vor den Brexit-Folgen gewarnt. (Wirtschaft, 24.06.2018 - 14:25) weiterlesen...

RATING: Moody's senkt Monsanto nach Übernahme durch Bayer auf 'BAA1'. Das ist eine Stufe unter dem alten Rating "A3" und zählt weiterhin zum sogenannten "Investment Grade", also eher sicheren Anlagen. Die Abstufung schließe die im September 2016 nach der Ankündigung der Akquisition durch den deutschen Pharma- und Agrarchemiekonzern begonnnen Überprüfung ab, wie Moody's am Freitagabend in New York mitteilte. Sobald das Tauschangebot Bayers für Monsanto-Anleihen erfolgreich ist, dürfte das Rating für Monsanto gestrichen werden. NEW YORK - Die Ratingagentur Moody's hat die Bonitätsnote für den US-Saatgutkonzern Monsanto nach der Übernahme durch Bayer auf 'BAA1' gesenkt. (Boerse, 22.06.2018 - 22:30) weiterlesen...

RATING: Fitch prüft Deutsche Bank wegen Restrukturierungsrisiken auf Abstufung. Der Ausblick für das Rating wurde auf "negativ" von "stabil" gesenkt, wie Fitch am Donnerstagabend in London mitteilte. Das Rating blieb vorerst "BBB+". Dreifach-BBB Einstufungen liegen am unteren Ende des sogenannten Investment Grade, also eher risikoärmeren Anlagen. Unter BBB+ kommen noch BBB und BBB-. LONDON - Die Ratingagentur Fitch erwägt eine Abstufung der Bonitätsnote der Deutschen Bank . (Boerse, 21.06.2018 - 23:03) weiterlesen...

IPO/Bitkom: Börsengänge werden für Start-ups wieder attraktiver. Derzeit denkt fast jedes vierte Start-up zur Kapitalbeschaffung über einen Gang aufs Parkett nach, wie eine Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter mehr als 300 Unternehmen ergab. Demnach können sich 22 Prozent der befragten Gründer einen Börsengang in der Zukunft vorstellen, ein Prozent steckt bereits in den konkreten Planungen, wie Bitkom am Donnerstag in Berlin mitteilte. BERLIN - Für junge Gründerunternehmen gewinnt der Börsengang an Attraktivität. (Boerse, 21.06.2018 - 11:12) weiterlesen...

Trotz Schließung prüft K+S Investition am Bergwerksstandort Wunstorf. In das noch nicht näher beschriebene Projekt, zu dem eine Machbarkeitsstudie laufe, könnte ein zweistelliger Millionenbetrag investiert werden, sagte K+S-Sprecher Ulrich Göbel am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Die Zahl möglicher Arbeitsplätze ist noch offen. Parallel möchte das Unternehmen Gebäude und Hallen des Bergwerks Sigmundshall für die Ansiedlung anderer Firmen vermarkten. WUNSTORF - Ungeachtet der Ende des Jahres bevorstehenden Schließung des Kalibergwerks in Wunstorf bei Hannover prüft der Dünger- und Salzhersteller K+S neue Investitionen in den Standort. (Boerse, 20.06.2018 - 14:32) weiterlesen...

Bayer bei Finanzierung des Monsanto-Kaufs am Ziel. Die Anteilseigner hätten 98,3 Prozent der Bezugsrechte für neue Aktien ausgeübt, sagte ein Konzernsprecher am Mittwoch in Leverkusen. Zusammen mit mehreren milliardenschweren Anleihen, die Bayer in dieser Woche an Anleger verkauft hat, hat der Konzern nun rund 28 Milliarden US-Dollar hereingeholt. Von dem Überbrückungskredit über 43 Milliarden Dollar sind damit noch rund 15 Milliarden Dollar übrig. LEVERKUSEN - Der Pharma- und Agrarchemiekonzern Bayer ist bei der Finanzierung der Übernahme des US-Saatgutherstellers Monsanto auch bei seiner geplanten Kapitalerhöhung am Ziel. (Sonstige, 20.06.2018 - 13:00) weiterlesen...