Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Regierungen, Deutschland

DÜSSELDORF - Nach der massiven Kritik an den Oster- und Lockdown-Beschlüssen der Bund-Länder-Runde hat Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) einen neuen Regierungsstil gefordert.

24.03.2021 - 10:29:26

Laschet: 'Wir können so nicht weitermachen'. Die Ministerpräsidentenkonferenz habe die Menschen enttäuscht, sagte Laschet am Mittwoch im Düsseldorfer Landtag. Die Regierungschefs hätten von 14 Uhr bis drei Uhr nachts in der Nacht zum Dienstag verhandelt. "Wir können so nicht weitermachen", sagte der CDU-Bundesvorsitzende. Darüber werde er "sehr kritisch" auch am Mittwoch in der kurzfristig anberaumten Schalte von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Regierungschefs reden.

Unmut hatte sich vor allem daran entzündet, dass nach den stundenlangen Corona-Beratungen in der Nacht zum Dienstag die Umsetzung zentraler Beschlüsse noch offen war.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

RKI sieht dramatische Situation in Kliniken. "Wir müssen die Zahlen runterbringen. Es ist naiv zu glauben, das Virus wegtesten zu können. Das funktioniert nicht", sagte Institutsleiter Lothar Wieler am Donnerstag in Berlin. Dazu seien Verordnungen, wirksame Strategien und konsequente Umsetzungen nötig. "Die Lage in den Krankenhäusern spitzt sich teilweise dramatisch zu und wird uns auch noch härter treffen als in der zweiten Welle. BERLIN - Das Robert Koch-Institut hat die Politik eindringlich aufgefordert, die dritte Welle in der Corona-Pandemie zu brechen. (Boerse, 15.04.2021 - 10:34) weiterlesen...

Seehofer: Mietendeckel war der falsche Weg. "Der Mietendeckel ist jetzt Geschichte", erklärte Seehofer am Donnerstag in Berlin. "Das ist gut, denn auch baupolitisch war er der völlig falsche Weg. BERLIN - Bundesbauminister Horst Seehofer (CSU) hat die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts gegen den Berliner Mietendeckel begrüßt. (Boerse, 15.04.2021 - 10:31) weiterlesen...

Cameron will bei Aufklärung von Lobbyismus-Vorwürfen kooperieren. Er werde Anfragen "positiv beantworten", wenn die Details der jeweiligen Befragung geklärt seien, sagte ein Sprecher Camerons laut übereinstimmenden Medienberichten von Donnerstag. Bislang ist unklar, ob der Ex-Premier zu Befragungen erscheinen wird oder entsprechende Unterlagen abliefern wird. LONDON - Der frühere britische Premier David Cameron, der wegen Lobbyismus-Vorwürfen in der Kritik steht, will bei der Aufarbeitung der Vorwürfe kooperieren. (Boerse, 15.04.2021 - 10:23) weiterlesen...

Scholz verteidigt weitere Erhöhung der Neuverschuldung. "Wir müssen noch durchhalten", sagte der SPD-Politiker am Donnerstag im Bundestag bei der ersten Beratung eines Nachtragshaushalts, der 60,4 Milliarden Euro zusätzliche Kreditaufnahme vorsieht. BERLIN - Finanzminister Olaf Scholz hat die weitere deutliche Erhöhung der Neuverschuldung des Bundes als unerlässlich zur erfolgreichen Bewältigung der Corona-Pandemie verteidigt. (Wirtschaft, 15.04.2021 - 10:22) weiterlesen...

Vonovia will nach Aus für Mietendeckel kein Geld zurückfordern. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag in Bochum mit. Den Mietern sollten "keine finanziellen Nachteile aufgrund getroffener politischer Entscheidungen entstehen", sagte Vorstandschef Rolf Buch laut Mitteilung. Das Bundesverfassungsgericht hatte zuvor das 2020 in zwei Stufen in Kraft getretene Landesgesetz für nichtig erklärt. BOCHUM - Deutschlands größter Wohnungskonzern Vonovia will nach der Aufhebung des Berliner Mietendeckels durch das Bundesverfassungsgericht keine Mietnachforderungen stellen. (Boerse, 15.04.2021 - 10:14) weiterlesen...

FDP zur Mietendeckel-Entscheidung: eine gute Nachricht. "Dass der Mietendeckel nichtig ist, ist eine gute Nachricht. Denn derlei Eingriffe in den Markt sind bloße Symptombekämpfung", sagte FDP-Fraktionsvize Michael Theurer am Donnerstag nach der Entscheidung. BERLIN - Die FDP begrüßt die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts, den Berliner Mietendeckel für nichtig zu erklären. (Wirtschaft, 15.04.2021 - 10:08) weiterlesen...